Dienstag, 26. März 2019

Gemeinsam Lesen #134


Guten Morgen zusammen, 

heute wird bei den Schlunznebüchern wieder gemeinsam gelesen! :) 

Welches Buch liest du und auf welcher Seite bist du?


Ich lese aktuell 'Monsters of Verity" von Victoria Schwab und bin auf S. 39.

Wie lautete der erste Satz deiner aktuellen Seite?

"Aber sie schien ihn gar nicht zu hören."

Was möchtest du aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe mir das Buch am Freitag spontan gekauft, nachdem mein Auto auf dem Weg zur LBM liegen geblieben ist und ich daher doch das Wochenende zuhause verbracht habe statt in Leipzig. Ich habe in letzter Zeit eher kein Fantasy gelesen und dacht mir, hiermit kann ich es mal wieder wagen. 
Ich habe von der Autorin schon 2 Bücher auf englisch gelesen die ich unglaublich gut fand und auch "Vier Farben der Magie" was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat ... eigentlich hätte ich die Reihe auch einfach weiterlesen können, aber nun gut :D 

Bookboyfriends, OTPs, shippen: Ist das was für dich, und wenn ja: für welchen Buchmann/für welches Paar schlägt dein Herz? Wenn nein: warum nicht?

Naja, also ein bisschen schon ;) Natürlich gibt es in Büchern männliche Charaktere die mich 'reizen' aber so richtig darin aufgehen tue ich dann trotzdem nicht ;)
Ich bin sehr gespannt auf dieses Buch, denn sowohl in "The Archived" (Wesley <3) als auch in "Vier Farben der Magie" (Kell) fand ich männlichen Protas extrem gut! Also wer weißt, wer mich in diesem Buch so erwarten wird ;) 

Sonntag, 24. März 2019

Leselaunen #2

Hallo zusammen, 

die "Leselaunen" sind eine Aktion die bei der liebe Trallafittibooks stattfindet und eine Art Rückblick auf unsere buchige Woche darstellt! 

Aktuelle Bücher

Beendet habe ich diese Woche nur ein Buch, nämlich "Das geheime Lächeln" von Bettina Storks, das Buch hat mir insgesamt wirklich gut gefallen, vor allem die Atmosphäre hat mir wirklich super gut gefallen und ich kann das Buch guten Gewissens weiterempfehlen! 


Außerdem habe ich noch ein Hörbuch beendet, nämlich "Ich bin die Angst" von Ethan Cross. 
Ich muss sagen, dass mir diese Reihe schon gefällt, allerdings bin ich jetzt erstmal wieder zu einem anderen Hörbuch geswitcht weil ich nicht sofort weiter hören wollte! 

Leseplanung für die kommende Woche

In der kommenden Woche möchte ich das Hörbuch "Der Vollstrecker" von Chris Carter weiterhören, hier bin ich schon bei etwa 50% und bisher gefällt es mir sehr gut, obwohl es teilweise wirklich ziemlich übel zur Sache geht ... aber gut, das kenne ich schon von Chris Carter, aber ich muss einfach sagen, wenn das ein Film wäre hätte ich nach ungefähr einer Minute abgeschaltet ... 

Selbst lesen werde & möchte ich "Monsters of Verity" von Victoria Schwab! Hier habe ich aktuell nur die ersten 30 Seiten gelesen ;) 


Und sonst so? 

Also eigentlich hätte ich dieses Wochenende auf der Leipziger Buchmesse verbringen wollte, leider hat das Auto entschieden, dass das so nicht passieren soll ... ziemlich genau auf der Hälfte der Strecke habe ich eine Pause gemacht und als ich weiter wollte tat das Auto keinen Mucks mehr ... Fazit nach einigen Telefonaten & einem Transport zur Autowerkstatt: 
Anlasser hinüber, also wenn das Auto angeschleppt wird, springt es an, aber wenn aus, dann aus. 
Also blieb nur noch ein Weg, ab nach Hause und direkt zur Werkstatt ... da der Weg für mich insgesamt etwa 4 Stunden Fahrzeit mit sich bringt hat sich dann noch einmal losfahren auch nicht mehr gelohnt, denn das war mir einfach zu viel und der 1. Messetag wäre komplett weg gewesen, denn vor 18.30h wäre ich nicht in Leipzig gewesen ... also keine Buchmesse für mich dieses Jahr

Im Endeffekt bin ich dann am Nachmittag noch mit dem Rad zur Buchhandlung gefahren und habe mir Monsters of Verity geholt, ganz ohne Buch konnte das Wochenende jetzt einfach nicht ablaufen! 

Heute habe ich dann ein bisschen das schöne Wetter genutzt und bin noch einmal mit dem Fahrrad unterwegs gewesen, habe Sport gemacht im Gym und gleich werde ich noch etwas leckeres (hoffentlich, ist mehr so intuitiv ;) )  kochen :) 



[Rezension] Das geheime Lächeln

Bettina Storks - Das geheime Lächeln


[Werbung] 

Bibliografische Angaben

Titel: Das geheime Lächeln
Autor: Bettins Storks
Seiten: 480
Verlag: Diana
Erscheinungsdatum: 12.03.2018
ISBN: 978-3-453-35974-1

Klappentext

Als die Journalistin Emilia Lukin bei einer Auktion das Gemälde einer jungen Frau entdeckt, meint sie in ihr eigenes Spiegelbild zu blicken. Kann es sich um ihre Großmutter Sophie handeln? Um deren extravagantes Künstlerleben im Paris der 1930er-Jahre ranken sich wilde Gerüchte, Emilias Mutter Pauline aber hüllt sich in Schweigen. Emilia lässt das traurige Lächeln auf dem Porträt nicht mehr los, und so folgt sie dessen Spuren in die Provence und nach Paris. Dabei gerät sie tief in die Geschichte einer leidenschaftlichen Frau, deren Leben auf geheimnisvolle Weise mit ihrem verknüpft ist.

Rezension

Ich finde dieses Buch von der Atmosphäre her einfach wunderschön und sehr ansprechend, es gelingt Bettina Storks wirklich ausgesprochen gut den Leser mitzunehmen und in die Geschichte zu ziehen finde ich. 

Ich muss gestehen, dass mich in diesem Fall wirklich mehr die Atmosphäre als die Spannung des Buches überzeugt hat. Ich war gar nicht so unglaublich erpicht darauf das Geheimnis zu lösen, auch wenn es natürlich insgesamt spannend war und sich darauf hin ja auch die ganze Geschichte entwickelt, allerdings habe ich Emilia generell einfach gern begleitet.
Ich finde Sie ist eine sehr sympathische Protagonistin, Sie muss nicht nur das Geheimnis ihrer Mutter lösen, sondern hat auch noch ihre eigenen Probleme zu lesen. Das hat mir gefallen, denn ich denke jeder von uns versucht manchen Themen aus dem Weg zu gehen und schiebt gewisse Probleme vor sich her, das bringt einem Emilia irgendwie näher! 

Wie es in solchen Familiengeschichten ja doch häufiger der Fall ist, haben wir es hier auch mit verschiedenen Zeitebenen zu tun, allerdings sind die Ausflüge in der Vergangenheit eher kurze Episoden welchen die Erkenntnisse die Emilia gerade erlangt hat sehr gut ergänzt, das gefällt mir sehr gut, da man nicht ewig abtaucht, aber doch genug Infos bekommt um die Hintergründe der Handlung zu verstehen! 

Ich hatte zwischendurch beim Lesen, etwa nach 3/4 des Buches ein kleines Tief und hab, teilweise aber auch aus Zeitmangel, eine kleine Pause eingelegt, insgesamt fand ich das Buch aber doch kurzweilig und wie oben schon gesagt hat mich am Meisten die Atmosphäre überzeugt und die Liebe mit der die Protagonisten geschaffen und beschrieben wurden!