Dienstag, 9. Oktober 2018

Gemeinsam Lesen #123

Guten Morgen Ihr Lieben, 

ich möchte heute auch mal wieder beim gemeinsam lesen der Schlunzenbücher mitmachen!


Welches Buch liest du und auf welcher Seite bist du?


Ich lese aktuell dieses Buch, "Der Ernährngskompass", bin aber erst auf S. 38.

Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?

"Erneut durften alle so viel essen, bis Sie satt waren."

Was möchtest du aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Ich lese dieses Buch momentan, weil man im Internet immer so vieles liest und hört was besonders gut oder schlecht sein soll, da wollte ich zum Vergleich einfach einmal dieses Buch lesen. Natürlich ist mir völlig klar, dass man auch alles was darin steht nicht für 100% bare Münzen nehmen kann. Natürlich möchte ich beim Essen auf meinen Körper hören und vor allem möchte ich auf eigentlich nichts verzichten, jedoch erhoffe ich mir von diesem Buch einfach ein paar Inspirationen und Ideen was man berücksichtigen könnte :) 

Wie ist der Plan bei euch? Fahrt ihr zur Messe oder nicht? Wenn ja, auf was freust du dich besonders, wenn nein würdest du denn gerne einmal zur Buchmesse fahren?

Nein ich fahre dieses Jahr nicht nach Frankfurt, war aber schon mehrmals dort. Ich muss sagen, dass ich die Messe zwar mag aber Leipzig einfach schöner finde, daher vermisse ich die FBM gar nicht so sehr, da ich diese Woche trotzdem Urlaub habe und stattdessen zu 3 Konzerten gehen werde auf die ich mich schon sehr freue. 

Samstag, 6. Oktober 2018

Lesemarathon - Ich habe Urlaub

Halli Hallo ihr Lieben, 

in der kommenden Woche, also KW 41 habe ich Urlaub und möchte das mal wieder für einen kleinen Lesemarathon nutzen! 

Was ich lesen möchte? 

Ich hatte in meinem Rückblick auf die KW 39 einen kleinen Lesestapel zusammengepackt, an dem bin ich auch immer noch dran, also sind auf jeden Fall die Bücher davon für die kommende Woche eingeplant (siehe Foto) und zusätzlich sind noch 2 neue Schätze eingezogen, die zeige ich euch aber dann wenn es soweit ist :P 


Also schauen wir mal, wie weit ich generell so komme, denn natürlich möchte ich nicht nur den ganzen Tag lesen, sondern habe auch noch ein paar nette Aktivitäten geplant, aber schauen wir einfach mal :) 

Also, los geht's ab heute, den 06.10.!

06.10.2018

Gestern habe ich ganz entspannt ca. 100 Seiten in Harry Potter und der Orden des Phönix gelesen und bin in diesem Buch jetzt auf S. 802.
Ich habe mich mit diesem Band ja wirklich recht schwer getan aber seit beim Bücherstammtisch die liebe Kathi (Ihr Blog) mir gesagt hat, dass der 5. Band ihr liebster Teil ist, habe ich wieder mehr Spaß daran. Außerdem habe ich letzten Sonntag den 5. Film im Kino gesehen und mir war nie bewusst wie sehr sich Buch & Film unterscheiden!! (besser spät gemerkt als gar nicht, wa?)
Jedenfalls habe ich gerade richtig Spaß an diesem Buch und freue mich schon auf die nächsten Seiten!

07.10.2018

Ich habe gerade eben Harry Potter und der Orden des Phönix beendet! Hach, was hatte ich dieses Mal eine Freude mit diesem Buch <3
Ich werde in näherer Zukunft auch die beiden nachfolgenden Bände auf jeden Fall noch lesen, damit das reread endlich vollständig ist und weil es einfach Spaß macht :)
Mal schauen ob ich später noch mit einem anderen Buch weiter mache, jetzt ist auf jeden Fall erstmal eine Lesepause geplant!

08.10.2018

Ich habe erstmal ein bisschen in "Der Kuss der Lüge" weitergelesen, ich muss sagen, dass es mit schon gefällt, mich aber nicht so sehr fesselt, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen kann, mal schauen ob es noch spannender wird. Gelesen habe ich bis S. 119.

10.10.2018

Gestern habe ich gar nichts gelesen tatsächlich, sondern bin irgendwie in den Weiten des Internets verloren gegangen, schade eigentlich ... ^^

Heute habe ich aber ein wenig in "Der Ernährungskompass" gelesen, da mich das Thema wirklich interessiert und bisher finde ich es auch super informativ konnte schon ein bisschen was mitnehmen. Aktuell befinde ich mich hier auf Seite 101. 

Samstag, 29. September 2018

[Rezension] A stranger in the house

Shari Lapena - A stranger in the house

[Werbung weil Verlinkung]

Bibliografische Angaben

Titel: A Stranger in the house
Autor: Shari Lapena
Hördauer: 9h2min
Erscheinungsdatum: 03.08.2018
ISBN: 978-3-8445-3010-0

Klappentext

Sie bereitet gerade das Abendessen für sich und ihren Ehemann vor, als das Telefon klingelt – es ist der Anruf, den sie seit Jahren fürchtet. Kurz darauf erwacht sie im Krankenhaus. Sie hatte einen Unfall – und kann sich nicht daran erinnern. Als in der Nähe des Unfallortes eine Leiche gefunden wird, glaubt die Polizei an einen Zusammenhang zwischen beiden Ereignissen. Ihr Mann ist fassungslos angesichts dieser Vermutung. Doch sie weiß mehr als ihr Mann. Und plötzlich ist sie sich nicht mehr sicher, wie abwegig der Verdacht der Polizei wirklich ist.

Rezension

Ich wollte dieses Buch gern hören, da mich "The couple next door" von der Autorin sehr begeistert hat. Leider muss ich sagen, dass mich diese Story nicht so sehr mitreißen konnte und ich einfach nicht richtig begeistert bin. 

Die Protagonistin ist eine junge Frau die sich an einen Unfall den Sie hatte nicht mehr erinnern kann, und auch nicht mehr an die Zeit davor ... doch dann wird eine Leiche gefunden und vieles deutet auf Sie hin, doch was ist wirklich passiert? 
Karen ist meiner Meinung nach ein sehr interessanter Charakter und ich fand Sie wirklich spannend gestaltet. Sie scheint sehr sehr intelligent zu sein und durchaus umgeben Sie auch Geheimnisse...das fand ich insgesamt interessant, allerdings zeichnet sich dann irgendwann eine ziemlich klare Linie ab wohin es gehen soll und dadurch habe ich mich dann irgendwann fast schon gelangweilt.
Ich hatte die ganze Zeit über noch gehofft, dass es am Ende noch einen großen Knall und die total Überraschung geben würde, aber so wirklich war das Leider nicht der Fall, daher war ich insgesamt dann doch eher enttäuscht. 
Die Autorin versucht den Leser an der Nase herumzuführen und auf eine falsche Fährt zu lenken, allerdings konnte ich mir das einfach nicht vorstellen weil es mir einfach nicht wirklich plausibel erschien und, da die Hinweise schon so früh so deutlich sind, dachte ich mir einfach, dass es so nicht ausgehen konnte und dann blieben einfach nicht mehr viele andere Alternativen über, da sich das Buch insgesamt vorwiegend um 3 Personen dreht. 

Was mir gut gefallen hat, dass man hier die gleichen Ermittler trifft wie in "The couple next door", denn auch, wenn die Ermittler insgesamt eine eher untergeordnete Rolle in diesem Buch spielen mochte ich diese sehr gern und hatte diese gern wieder dabei! 

Das Hörbuch an sich ist gut zu hören und die Sprecherin liest die Geschichte toll vor. Man kann Ihre Stimme gut verfolgen und Sie ist sehr angenehm. Für mich war es wahrscheinlich gut, dass ich das Hörbuch hatte, denn beim selber Lesen hätte ich auf jeden Fall mehr gekämpft denke ich!