Freitag, 23. November 2012

Freitagsfüller #93

1. Eine Welt in der alle Leute mal etwas entspannter wären, wäre schön.
2. Es macht Spaß, beim GOP im Team mitmachen.
3. Ich bin dankbar für jeden Tag mit Sonnenschein.
4. Omas Grünkohl mit Würstchen war immer mein Lieblingseintopf
5. Es ist doch egal was die Leute sagen, hauptsache ich fühl mich wohl.
6. Gestern wollte ich eigentlich was für die Uni tun -  wieder nicht geschafft.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Tuppern, morgen habe ich was für die Uni tun und in einen Geburtstag reinfeiern geplant und Sonntag möchte ich beim Arbeiten nicht so viel Stress haben!

Dienstag, 20. November 2012

Lasagnetaschen mit Lachs ...

Guten Taag, 

liebe Marie, mal wieder ein Koch-Post für dich ^^ 

Ich habe wie gesagt letzte Woche mal wieder Kochfotos gemacht ... ich wollte für meinen Freund irgendwie was schnelles machen, bei dem man bloß nicht zu viel Zeugs dreckig macht ... gesagt getan, es wurden Lasagnetaschen mit Lachs. 

Zuerst die Lasagneplatten (6) in einen Topf mit kochendem Wasser schubsen bis sie weich bzw. biegsam sind, Fisch (400g) mit Salz, Pfeffer & Zitrone würzen, Creme fraiche (300g) mit einem Schluck Milch mischen.
Ich habs dann in eigenregie noch ein wenig mal Salz, Pfeffer und Knobi gewürzt.



Lasagneblatten mit Creme fraiche bestreichen ...


Fisch drauflegen und einwickeln ..


das ganze dann in eine gefettet Auflaufform setzten ...


mit Käse bestreuseln und im Ofen überbacken :) 

(ich hab ne halbe Stunde drin gelassen, weil mein Fisch noch nicht ganz getaut war)

Uns hats sehr lecker geschmeckt, beim nächsten mal würde ich allerdings noch irgendwie Gemüse dazu machen ;) 




Zum Nachtisch und damit Schatzis Daumen nicht mehr so weh tut, gabs dann kleine Schokobiester von Dr. Oetker, krass lecker, aber meeega sättigend und doch seeehr süß ^^ 


Freitag, 16. November 2012

Freitagsfüller #92


1. Jetzt ist es immer schon ganz schön winterlich.
2. Das Sitzei am künstlichen See, ist der Lieblingsort in meiner Stadt.
3. Ein Feuerchen macht einen im Winter zusätzlich zum Glühwein wieder schön warm.
4. Ich werd nichts anstrengendes mehr machen, jedenfalls nicht heute.
5. Bügelwäsche macht meine Mami.
6. Süßkram könnte ich gerade jeden Tag verspeisen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf IKEA , morgen habe ich im X feiern geplant und Sonntag möchte ich Breaking Dawn 1 & 2 gucken o.O !

Freitag, 9. November 2012

Freitagsfüller #91


1. Heute bin ich irgendwie komisch gelaunt.
2. Ich habe keine Visitenkarten.
3. St. Martin geht eigentlich recht spurlos an mir vorbei, bis auf die Martinsbrezel ^^.
4. Ist es ein Zeichen von Verbundenheit, wenn mein Dad und ich ständig die gleichen Gefühlsausprägungen haben? .
5. Einen Wecker der automatisch beim Klingeln die Kaffeemaschine anstellt müsste mal jemand erfinden.
6. Im übrigen finde ich es kacke, dass es immer so früh dunkel ist! 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nichts tun, morgen habe ich lernen, Holz schneiden und eventuell bekocht werden geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen!

Donnerstag, 8. November 2012

Lebkuchenmännchen nähen ...

Am letzen Wochenende haben wir mal wieder ein bisschen Zeit in Sugenheim verbracht, wir haben Mensch ärger dich nicht gespielt, Süßkram gekauft, lecker gegessen, die Consumenta besucht und am Sonntag hat Marie mit mir genäht, bzw. mich dabei angeleitet, damit ich auch endlich mal zurechtkomme :) 


Der Plan waren kleine, süße, Lebkuchenmänner ^^



Da war es schon Mal ein braunes, mit Watte gefülltes etwas ...



Dann noch Knöpfchen aussuchen und eine Schleife binden, annähen (im Idealfall ohne sich ständig in die Pfoten zu stechen...)


Und fertig ist er :) 

Dienstag, 6. November 2012

Rezension - Dark Queen

Kimberly Derting - Dark Queen


Inhalt (LB): 

In dem von Aufständen erschütterten Königreich Ludania bestimmt die Zugehörigkeit zu einer Klasse, welche Sprache du sprichst – oder verstehst. Wenn du vergisst, wo dein Platz ist, kennen die Gesetze der Königin keine Gnade. Allein auf den Blickkontakt mit gesellschaftlich Höhergestellten steht der Tod. Die siebzehnjährige Charlaina – kurz Charlie – versteht alle Sprachen, jeden Dialekt. Eine gefährliche Fähigkeit, die sie schon ihr ganzes Leben lang verstecken muss. Nur in den illegalen Clubs im Untergrund der Stadt kann sie das für kurze Zeit vergessen. Dort trifft sie den geheimnisvollen Max, der eine Sprache spricht, die Charlie noch nie gehört hat, und der beinahe ihr Geheimnis entdeckt. Und als die Rebellen die Stadt schließlich überrennen, ist er es, der erkennt, dass Charlie der Schlüssel für ihren Sieg sein könnte. Doch für wen wird Max sich entscheiden, für das Mädchen, das ihn fasziniert, oder für seine Königin?

Rezension: 

Eine Fantasygeschichte, in der die Gesellschaft von Klassen geprägt ist und die kleinste Missachtung der Gesetze für dich den Tod bedeutet ...!
Ich bin direkt auf den ersten Seiten super gut in die Geschichte herein gekommen, die Protagonisten sind interessant und mit der Zeit erfährt man immer mehr über die junge Charly und ihre geheime Gabe, die ihr den Tod bringen kann, wenn sie nicht vorsichtig genug ist .... doch dann lernt sie Max kennen und steht sofort in ihrem Bann doch irgendetwas scheint der gutaussehende junge Mann vor ihr zu verbergen ... langsam, aber stetig wird die Geschichte immer ein bisschen mehr aufgelöst und man bekommt weitere Einblicke und fühlt mir Charly die Höhen und Tiefen, die Verwirrung und Angst ... die ganze Zeit über hat das Buch eine Art "Grundspannung" die zum Ende hin noch dramatisch ausgeführt wird .... die Sprache ist nicht zu gehoben, aber auch nicht zu umgangssprachlich oder langweilig! :)
Mir hat das Buch sehr gefallen, es lies sich schnell lesen und die Geschichte war spannend!


Red Rose ...





Halloween 2012 mit ASP

Halli Hallo meine Lieben, 

hier erstmal noch ein nachträglicher Post zu Halloween. Dieses Jahr haben wir wirklich mal was Halloween-mäßiges  gemacht, denn wir hatten Karten für ein ASP Konzert ... :) 


Booo!!


Die Supportband Mantus! :) 


Und dann hat ASP uns brennen lassen ....







"Eine magische Verbindung & ein teufels Elexir..."




Das Konzert war wirklich der Hammer .... die Band hat ziemlich lange gespielt und alle Lieder die ich unbedingt hören wollte, waren auf der Setlist, ein genialer Abend!