Dienstag, 26. November 2019

Gemeinsam Lesen #143

Guten Morgen zusammen, 

heute wird bei den Schlunzenbüchern wieder gemeinsam gelesen! 


Welches Buch liest du und auf welcher Seite bist du?


Ich beginne heute mit "Das vermessene Ich", im Rahmen einer LB Leserunde :) 

Auszüge Klappentext: 

Fitness-Armband, Smart Watch oder Activity Tracker – wir messen Kalorien- und Schrittzahl, Schlafphasen, Blut- und sogar Stimmungswerte. Unser digitaler Fußabdruck verrät viel mehr über unser alltägliches Verhalten, als wir ahnen.
Der Selbstoptimierungswahn ist keine Folge des digitalen Wandels. Schon die alten Griechen erhofften sich durch körperliche Selbstkontrolle ewige Jugend. Heute haben wir unzählige Möglichkeiten, Daten aufzuzeichnen und mit diesen Informationen unsere Fitness und Gesundheit zu verbessern.
Wir übergeben neuen Technologien die Kontrolle: Apps und Algorithmen sagen uns, was gut oder schlecht für uns ist. Verbessern wir damit unsere Lebensqualität oder verlernen wir, auf unsere Intuition und unser eigenes Körpergefühl zu hören?
Vivien Suchert wirft einen Blick in die digitale Zukunft, klärt über Risiken und Gefahren auf, sieht aber auch die Chancen der Digitalisierung. Sie ruft zu einem sensiblen Umgang mit unseren Daten auf und zeigt, welche Werte sich nicht in Zahlen messen lassen. Ein informativer und charmant erzählter Exkurs in unseren selbst erschaffenen Datendschungel!

Wie lautete der erste Satz deiner aktuellen Seite?

Ich kann mich noch gut erinnern, als in meiner Jugend eines der Highlights der Selbsttest in der neuen Bravo war: Ist er in mich verliebt?

Was möchtest du zu deinem aktuelle Buch loswerden?

Ich bin ja zugegebener maßen selbst Besitzerin eines Fitnesstrackers, habe eine App fürs Essen eintippeln und freue mich wenn die App vom Fitnessstudio mich lobt, weil ich diese Woche oft dort war ... ich bin dementsprechend also recht gespannt was dieses Buch zu all diesen Dingen zu sagen hat und ob ich nachher anders darüber denke..

Liest du vor dem Kauf Rezensionen?

Generell eher selten, aber wenn ich es tue würde mich eine schlechte Rezension nicht unbedingt davon abhalten das Buch noch selbst zu lesen ;) Manchmal will ich dann erst recht herausfinden ob ich es ebenso wahrnehme, kommt aber definitiv darauf an, was der Grund für die schlechte Bewertung ist, wenn es z.B. ein Thema ist, was mich eher weniger stört okay, sonst definitiv nein. 
Bei positiven aber genau so, Bücher die extrem gehypt sind, lasse ich teilweise aus, weil es mir irgendwie zu viel und zu hochtrabend ist bzw. ich das Gefühl nicht mag, es irgendwie mögen zu müsssen...(was natürlich nicht stimmt aber vll versteht ja jemand was ich meine :) ). 



Kommentare:

  1. Hey Meike,

    Ich verstehe was du meinst. Das ist für mich oftmals so, wenn es ein Buch ist, dass eine wichtige Message hat und ich aber so überhaupt keinen Zugang finde.
    Dein Buch klingt interessant. Ich hab das alles tatsächlich nicht. Ich hatte mal eine Uhr, die meine Aktivität misst, aber die nutze ich mittlerweile nicht mehr. Ich fahre jeden Tag ne halbe Stunde Fahrrad und gehe meist 2 mal die Woche zum Sport. Das muss reichen. Wie viele Kalorien ich dabei nun verbrannt habe ist für mich persönlich eher unerheblich. Ich bin mir sicher das Buch gibt einem bestimmt neue Erkenntnisse. Ich bin gespannt, was du am Ende dazu sagst.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hey Meike
    Ich kenne das Buch nicht. Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen. Ich habe auch eine solche Uhr und eine App dazu. Ich finde es nicht schlecht das man die Schritt mit zählt.

    Ich kaufe auch die Bücher sehr spontan. Deshalb lese ich die Rezension über die Bücher nicht.

    Mein Beitrag



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Kann deine Antwort auf die vierte Frage sehr gut nachvollziehen!
    Ich bin diese Woche auch wieder dabei und würde mich sehr freuen, wenn du bei mir vorbeischaust. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,

mit der Veröffentlichung dieses Kommentares stimmst du der Datenschutzerklärung zu.
Vielen Dank für deinen Kommentar
Liebe Grüße, Meike