Dienstag, 29. Oktober 2019

Gemeinsam Lesen #141

Guten Morgen zusammen, 

heute wird bei den Schlunzenbüchern wieder gemeinsam gelesen! 


Welches Buch liest du und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade "Offline" von Arno Strobel und bin auf Seite 121.

Fünf Tage ohne Internet. Raus aus dem digitalen Stress, einfach nicht erreichbar sein. Digital Detox. So das Vorhaben einer Gruppe junger Leute, die dazu in ein ehemaliges Bergsteigerhotel auf den Watzmann in 2000 Metern Höhe reist.

Aber am zweiten Tag verschwindet einer von ihnen und wird kurz darauf schwer misshandelt gefunden. Jetzt beginnt für alle ein Horrortrip ohne Ausweg. Denn sie sind offline, und niemand wird kommen, um ihnen zu helfen ...

Wie lautete der erste Satz deiner aktuellen Seite?
""Oh nein!" Jenny senkte den Kopf, schloss für einen Moment die Augen und erinnerte sich an diesen furchtbaren Gedanken, den Sie in ihrem Zimmer gehabt hatte."

Was möchtest du aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Ich war mir nicht so sicher, ob ich das Buch wirklich kaufen will, denn die Trilogie die Arno Strobel zuletzt veröffentlicht hatte, konnte mich nicht so sehr überzeugen aber gereizt hat mich das Buch schon sehr. Gestern habe ich dem dann nachgegeben und das Buch doch gekauft, das meine Bibliothek es leider nicht im Programm hat. 
Was soll ich sagen, bisher gefällt es mir wahnsinnig gut und ich habe wieder richtig Lust am Lesen! 

Welchen würdest du deinen Lieblingsverlag nennen? Und welche Bücher gefallen dir da besonders?

Uff, das ist schwierig ... ich muss schon sagen, dass die letzte Bücher von Fitzek die bei DroemerKnaur erschienen sind ja schon echt immer ziemlich Highlights waren von der Aufmachung her. 
Allerdings muss ich auch sagen, dass mir der Fischer Tor Verlag mal eher wegen der Cover etc. aufgefallen ist, als wegen der Inhalte, weil ich ja leider in letzter Zeit gar nicht so viel Fantasy lese... daher schwer zu sagen, aber spontan würde ich Fischer Tor sagen, weil die auch viele coole Spezialaufgaben von gewissen Sachen haben! 



Kommentare:

  1. Hey Meike,

    Das Buch hält wahrscheinlich einige vom Digital Detox ab. Kaum offline, schon passiert was Schlimmes. Ich wünsche dir viel Spaß und spannende Unterhaltung mit dem Buch.
    Von Fischer lese ich eher selten etwas, weshalb mir der Verlag gar nicht so präsent im Kopf ist. Bei Fantasy ist es für mich eher blanvalet oder auch penhaligon. Beim Fitzek gibt sich Droemer Knaur echt immer Mühe. Ich selber lese seine Romane nicht, weil mir diese meist zu abgehoben sind und ich sie ganz schnell wieder abbreche, wenn ich es doch mal probiere. Dennoch habe ich immer sehr viel Respekt vor seiner Leistung auf den Messen. Auch auf der fbm hat er wieder im Marathon signiert. Samstag und Sonntag jeweils 5 Stunden am Stück.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hey Meike,

    ich tänzel auf noch ein wenig um Offline herum. Arno Strobel ist mir ein noch nicht bekannter Autor. Klar den Namen kenne ich, aber gelesen habe ich von ihm noch nichts...Ich habe nur die Bücher mit Poznanski zusammen, gehört.
    Aber du klingst ja dann doch begeistert. Also vielleicht dann im nächsten Monat. In diesem habe ich einfach zu viel gekauft^^

    Lieben Gruß
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Meike,

    das Buch habe ich mir letztens auch gekauft. Ich mag Strobel und die Geschichte klingt recht übel.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Meike,

    ich habe OFFLINE auch gerade im Oktober gelesen und fand es sehr gut! Ich lese gerade ein Buch mit sehr ähnlichem Inhalt und das kann mich leider bisher noch nicht so richtig packen.

    Meine Liebsten Verlage sind (laut Blog Goldmann) laut meinem Empfinden Aufbau Verlag und Pantheon Verlag. Ich lese viel historisches ;-)

    mein Beitrag

    Liebe Grüße das Nordlicht

    AntwortenLöschen
  5. Hey Meike :)

    Vom sehen her kenne ich das Buch, vom Genre her wäre es aber nicht meins. Freut mich, dass es dir bisher so gut gefällt und ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim lesen :D

    Von Fischer TOR lese ich tatsächlich hin und wieder mal ein Buch, sogar momentan^^ ansonsten hab ich von Knaur vor kurzem auch 2 gelesen, aber ansonsten ist der Verlag doch recht selten bei mir vertreten.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Meike,

    wow, dein Buch klingt ja toll. Ich hatte noch nicht davon gehört, aber es mir sofort auf die Wunschliste gesetzt. WÜnsche dir noch viele schöne Lesestunden mit deinem Buch.

    Von Fitzek bin ich übrigens auch ein großer Fan. Trotzdem habe ich keinen Lieblingsverlag - wie du ja bei mir bereits erfahren hast. :)

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Meike,
    Offline steht auf meiner Wunschliste. Ich habe einen Bericht über den Autor gesehen, als er das Buch vorgestellt hat. Er hat die Lesung irgendwo in einer abgelegenen Hütte veranstaltet, um die Atmosphäre aus dem Buch noch besser einzufangen. Das fand ich sehr interessant.
    Schön, dass dir das Buch so gut gefällt. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Meike,

    Schön, dass dir das Buch gefällt. Mein Geschmack wäre es glaube ich nicht.
    Ich lese auch recht viel aus dem Fischer Verlag, was aber eher an den Autoren liegt.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Meike,

    ich schleiche schon seit der Veröffentlichung um das Buch herum, bin aber unsicher, ob es das Richtige für mich ist. Thriller lese ich ja auch eher selten.
    Vom Fischer Verlag habe ich auch viele Bücher im SuB, aber Fischer Tor ist nicht dabei. Hauptsächlich FJB, Scherz oder eben die Fischer Taschenbücher findet man bei mir. Allerdings achte ich beim Kauf gar nicht so sehr auf den Verlag und könnte mich auch nicht auf einen einzelnen (Lieblings-)Verlag festlegen.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,

mit der Veröffentlichung dieses Kommentares stimmst du der Datenschutzerklärung zu.
Vielen Dank für deinen Kommentar
Liebe Grüße, Meike