Dienstag, 6. November 2018

Gemeinsam Lesen #125


Guten Morgen zusammen, 

heute wird bei den Schlunzenbüchern wieder gemeinsam gelesen :) 

Welches Buch liest du und auf welcher Seite bist du?


"Minna Reventlow, genannt Mimi, war schon immer anders als die Frauen ihrer Zeit. Es ist das Jahr 1911, und während andere Frauen sich um Familie und Haushalt kümmern, hat Mimi ihren großen Traum wahr gemacht. Sie bereist als Fotografin das ganze Land und liebt es, den Menschen mit ihren Fotografien Schönheit zu schenken, genau wie ihr Onkel Josef, der ihr großes Vorbild ist. Als dieser erkrankt, zieht sie in das kleine Leinenweberdorf Laichingen, um ihn zu pflegen und vorübergehend sein Fotoatelier zu übernehmen. Ihm zuliebe verzichtet sie nicht nur auf ihre Unabhängigkeit, sondern sieht sich in Laichingen zunächst auch den misstrauischen Blicken der Dorfbewohner ausgesetzt, da sie mehr als einmal mit ihrem Freigeist aneckt. Und als bald ein Mann Mimis Herz höher schlagen lässt, muss sie eine Entscheidung treffen …"

Ich lese aktuell "Die Fotografin" und bin auf S. 199.

Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?

"Du hättest mal hören sollen, wie diese Fototgrafin dem Gehringer Konter gegeben hat."

Was möchtest du aktuell zu deinem Buch loswerden?

Es gefällt mir bisher wirklich gut und ich empfinde Mimi als eine tolle Protagonistin. Ich bin neugierig wie es mit Ihr weiter geht und was noch so auf Sie zukommt bzw. welche Steine Ihr noch in den Weg gelegt werden, denn auch wenn es nach einem holprigen Start Ihrere Karriere sehr gut lief kann ich mir nicht vorstellen dass es so einfach weiter gehen wird ... :D

Karten in Büchern: Yay or nay? Und welches ist deine absolut liebste Karte in einem Buch?

Definitiv yay, weil ich es einfach total schön finde, besonders wenn man das Buch noch nicht kennt und aufschlägt wird man gleich neugierig auf die Welt die einen erwartet! 
Eine spezielle Lieblingskarte habe ich jedoch nicht :) 
+


Kommentare:

  1. Hey Meike,

    Oh ja, das stimmt. Das habe ich allerdings eher beim Fantasy-Roman, da es da ja eine ganz neue Welt ist. Karten find ich in Büchern grundsätzlich toll, aber entscheiden konnte ich mich auch nicht.
    Hmm, dein Buch klingt irgendwie kitschig, aber muss es nicht unbedingt sein, wie ich gerade beim Weingut lerne. Das ist ein hervorragend recherchierter historischer Roman. ICh wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Meike :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher noch nicht, spricht mich jetzt aber so direkt auch nicht an.
    Ich wünsche dir aber auf jeden Fall weiterhin viel Freude beim lesen :D

    Ich finde es auch immer schön, wenn Karten einem schon einen Eindruck von der Welt vermitteln :) eine liebste habe ich aber auch nicht.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Meike,

    dein Buch kenne ich bisher nur vom Sehen, dabei klingt der Klapptext ganz gut. Obwohl ich nicht ganz so gerne Bücher aus vergangenen Zeiten lese. Muss ich mal im Auge behalten. Weiterhin viel Spaß beim Lesen.

    Ich mag Karten - vor allem im Fantasybereich - sehr gerne.
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,

mit der Veröffentlichung dieses Kommentares stimmst du der Datenschutzerklärung zu.
Vielen Dank für deinen Kommentar
Liebe Grüße, Meike