Sonntag, 8. Juli 2018

Die Woche und Ich KW 27.2018

Hallo zusammen,

endlich komme ich mal wieder dazu, einen Post zu meiner Woche zu machen :) 

Gelesen und Gehört

Sehr sehr wenig ... mir war diese Woche bisher eher nach anderen Dingen zu Mute, daher hab ich vll. 20 Seiten gelesen ("Tanz des Vergessens" - Heidi Rhen) und 1 Stunde Hörbuch ("Das Seehaus" - Kate Morton) gehört ... 

Am Wochenende erlebt

Am Samstag habe ich mich noch um ein Geburtstagsgeschenk für meinen Papa gekümmert. Mal abgesehen davon, dass die Stadt mega voll war und ich am ***** der Welt parken musste, war ich ziemlich erfolgreich. Hat jedenfalls richtig Spaß gemacht alles auszusuchen und vorzubereiten. Ich freu mich auf nächste Woche :D 

Gestern Abend habe ich mich dann auf den Weg zum Konzert von Chelsea Wolf gemacht! Das Konzert war super genial! Ich war lange nicht mehr auf einem so kleinen Konzert (ich schätze mal so ca. 200 Leute maximal). Dementsprechend klein war auch die Location, irgendwie speziell, schön kuschelig warm und auch die Vorband "Brutus" konnte mich echt überzeugen. Die Sängerin war mega. 
Das eigentlich Konzert war einfach toll weil man die Augen schließen und sich einfach von Bass & Stimme davon tragen lassen konnte <3 


Heute möchte ich auf jeden Fall zum Yoga, viel draußen sitzen und am Abend noch kochen :) 

Inspiration und was mir sonst so durch den Kopf geht

Back to Yoga!


Nachdem ich ja wegen meines wunderschönen Urlaubs und Unmotivation davor länger nicht beim Yogilatix war, habe ich es am Montag dieser Woche endlich mal wieder geschafft! Und die Stunde war mega mega gut. Ich hab mich am Ende viel besser und vor allem auch wirklich entspannter gefühlt als vorher <3 

Seit dieser Woche darf ich mich dann wohl auch wieder "Student" nennen ... ich mache seit Anfang Juli für ca. 8 Monate einen Fernlehrgang "Logistikmanagement" und am Montag kamen die Unterlage. Um gleich mal richtig zu starten habe ich mir dann am Mittwoch direkt das erste Lernheft geschnappt und losgelegt. Der Einstieg war auf jeden Fall okay und ich bin gespannt wie es weiter geht. Da das ganze komplett in meiner eigenen Hand liegt, muss ich mal schauen wie ich von der Planung her vorgehen will um im Rhythmus zu bleiben und nichts schleifen zu lassen!

Hat jemand von euch schon einmal einen Fernlehrgang gemacht, der über einen längeren Zeitraum geht?



Alles Liebe, 
Meike


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieber Leser,

mit der Veröffentlichung dieses Kommentares stimmst du der Datenschutzerklärung zu.
Vielen Dank für deinen Kommentar
Liebe Grüße, Meike