Sonntag, 1. April 2018

[Lesemonat] März 2018



Hallo zusammen :)

Erstmal wünsche ich euch frohe Ostern und einen schönen 1. April heute! 

Mein Lesemonat war einigermaßen durchwachsen könnte man sagen. Ich hab das Gefühlt gehabt, dass ich wieder kaum in Print Büchern gelesen habe, aber ich denke, dass täuscht ein wenig :) 

Eine Leseliste hatte ich mir für den März ja gar nicht geschrieben und das war auch ganz gut so, ich denke, dass ich auch im April erstmal dabei bleiben werde, einfach weil ich spontan entscheiden möchte, was als nächstes gelesen wird!

Jetzt aber Mal zu den Bücher die mich im März begleitet haben: 


Von dieser Reihe hat man ja schon so viel gehört und es gibt ja auch noch die Filme und und und ... ich habe die 4 Bände bereits alle hier stehen und jetzt endlich mal zu Band 1 gegriffen. 
Ich muss sagen, etwa die 1. Hälfte lange, dachte ich, dass ich den Hype nicht verstehen kann ... mir kam das Buch tatsächlich etwas zu langsam in Schwung irgendwie ... aber dann, als die ersten wirklichen Unstimmigkeiten auftauchen, wurde ich doch noch gefesselt und habe das Buch gern zuende gelesen!


Seit ich "Ein Sommer und 4 Tage" von Adriana Popescu gelesen habe, bin ich einfach ein Fan von Ihren Jugendbücher und habe diesem Titel wirklich entgegen gefiebert und ich wurde nicht enttäuscht!
Die Protas sind fantastisch, die Story wunderschön, bewegend und einfach mitten aus dem Leben. Allein schon die Benennung der Kapitel ist meiner Meinung nach soo liebevoll und wunderbar, da kann man das Buch gar nicht nicht mögen ... eine Rezension wird es dazu noch geben :) 


Dieses Hörbuch habe ich auf dem Weg zur Arbeit gehört und ich muss sagen, auch wenn es zwischendurch meiner Meinung nach mal etwas geschwächelt hat und ich mich gefragt habe, wann es endlich weiter geht, hat es mir im gesamten wirklich gut gefallen! 


Auch dieses Hörbuch durfte mich auf dem Weg zur Arbeit begleiten, da ich ja schon Band 4 & 6 der Reihe gehört habe, dachte ich mir, ich steige mal am Anfang ein :)
Nicht der beste Krimi aller Zeiten, aber ein guter Zeit vertreib! 



Das waren die Bücher die im im März beenden konnte, kennt Ihr schon einen der Titel? 

Kommentare:

  1. Hallo Meike!

    Ich kenne davon nur die Reihe von Stieg Larsson - ich hab allerdings nur den ersten Band gelesen, den fand ich echt gut. Bei Band 2 hab ich dann relativ schnell abgebrochen, weil mir der Anfang (auch wieder) zu zäh in die Gänge gekommen ist ... ich hoffe, dass du dann schneller reinkommst ;) Den Hype kann ich aber trotzdem nicht ganz nachvollziehen. Es ist schon gut, aber in Begeisterungsstürme würde ich jetzt dadurch nicht ausbrechen xD

    Liebste Grüße und einen schönen April!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Meike,
    die Reihe rund um Verblendung habe ich damals als Verfilmung gesehen. Hat mir unglaublich gut gefallen. Ich denke, dass die Bücher vermutlich mindestens genauso gut sind (?) Vielleicht muss die Geschichte ja erstmal ein wenig in Gang kommen. Von A. Popescu habe ich bislang noch nichts gelesen. Ich habe aber schon irgendwo anders eine sehr positive Rezension zu dem neuen Buch von ihr gelesen. Ihr habt mich neugierig gemacht :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,

mit der Veröffentlichung dieses Kommentares stimmst du der Datenschutzerklärung zu.
Vielen Dank für deinen Kommentar
Liebe Grüße, Meike