Sonntag, 10. Juli 2016

[Sommersonntag] Throwback - Sommerurlaub




Halli Hallo ihr Lieben!


Heute wollen wir, die Mädels von Twooks, Düstertraum und Ich euch mitnehmen in unseren bisher schönsten Sommerurlaub!

Ich durfte definitiv schon einige schöne Urlaube erleben, doch einer der mir ganz besonders im Gedächtnis bleiben wird, einfach weil ich so so so dankbar bin, dass ich das alles erleben durfte, sind 3 Wochen Australien im Jahr 2010....

Ich bin über die Organisation ruf Jugendreisen dort gewesen und mit einer lieben Freundin gefahren, es waren von vornherein viele tolle Erlebnisse geplant und einiges konnten wir noch optional dazu buchen, einige Eindrücke möchte ich euch mit den folgenden Fotos zeigen ...




Dieses Bild ist eines der ersten die ich in Australien gemacht habe, die Aussicht von unserem Ferienhaus....wir sind Abends in der Dunkelheit angekommen, nach mehr als 36 Stunden reise, müde und fertig vom Jetlag und dann wachst du morgens auf und siehst das ... dass ich nicht vor die Glastür des Zimmers gerannt bin war auch alles ....


Am 2. oder 3. Tag war eines der fest geplanten Highlight eine Surfstunde! 
Ich muss sagen, ich habe es leider nicht wirklich geschafft auf dem Brett aufzustehen und ich hatte am nächsten Tag Muskelkater wie irre, das könnt ihr euch nicht vorstellen, aber super viel Spaß hat es trotzdem gemacht!


Dieses Foto ist an der Küste von Town of 1770 entstanden. Das Besondere ist, der Ort liegt an der Ostküste des Landes, in dieser Stadt kann man allerdings trotzdem den Sonnenuntergang über dem Meer sehen, ist das nicht cool? :)



Jap, schon wieder ein Sonnenutergang, dieses Mal allerdings von einem Boot aus, denn wir haben auch eine kleine Bootstour raus aufs Meer zum Great Barrier Reef. Dort konnten wir schnorcheln oder auch tauchen. Das habe ich allerdings nicht gemacht, da ich mit dem Sauerstoffgerät nicht klargekommen bin..


Bei einem weiteren Ausflug durften wir uns am Strand dann auch mal ein Gläschen Sekt genehmigen, ist ja schließlich Urlaub :P


Hier seht ihr den Kookaburra Vogel, der hat eine super lustige Stimme und sieht einfach mega flauschig aus! <3


Ein weiterer Ausflug führte mich bzw die ganze Gruppe nach Fraser Island, wo man mit so coolen Allrad Jeeps fahren muss, da es kaum befestigte Straßen gibt und der Strand bei Ebbe quasi der Highway ist. Außerdem leben dort wilde Dingos, deswegen muss man bestimmte Dinge beachten wenn man sich im Freien aufhält.


Dieses Schiffswrack haben liegt schon eine ganze Weile dort und versinkt mit der Zeit immer weiter im Sand, man sah zu diesem Zeitpunkt schon mehr oder weniger nur noch das obere Deck. Im Sand liegen aber wohl noch einige weitere Decks versteckt ...


Auf Fraser haben wir dann eine Nacht in Zelten verbracht, was man wohl wirklich als Abendteuer bezeichnen kann!


Der Eumandi Market ist ein sehr farbenfroher und spannender Ort. Ich glaube dort kann man vom Didgeridoo bis zur deutschen Bratwurst quasi alles kaufen :D


Jaaa, natürlich haben wir auch Kangaroos und Koalas gesehen, gestreichelt und reichlich fotografiert! Dieses beiden Bilder sind im Australia Zoo entstanden, Kangaroos habe wir allerdings auch in der freien Wildbahn und auch in einer Auffangstation für verletzte Tiere gesehen, das war super niedlich <3
Sie sind sooooo weich <3



Auch im Regenwald haben wir eine Nacht verbracht, der seinem Namen aller Ehre gemacht hat, und sind dort zu dem Wasserfall auf dem unteren Bild gewandert. Die Natur war einfach so wunderschön und vor allem auch sehr sehr vielseitig.



Diese Bilder zeigen den aller östlichsten Punkt des australischen Festlandes! An dem Tag war das Wetter leider nicht so schön. aber wenn die Wellen mal ein bisschen rauer werden, kann das ja auch seinen Charme haben... ;)



Und nochmal Wasserfall .... aber fragt mich jetzt nicht wo genau der nochmal war ...


Dieses Bild habe ich am allerletzten Abend der Reise gemacht, wir haben mit allen Teilnehmer am See gesessen und einfach die Zeit noch mal revue passieren lassen und das Wetter hat uns mit diesem wunderschönen Himmel belohnt ...


Der Morgen der Abreise, früh im 5 machten wir uns auf den (extrem langen) Weg zurück nach Deutschland ...


Insgesamt war der Urlaub ein einziges Highlight, eine Reise auf die andere Seite der Welt, neue Erfahrungen, Entdeckungen, Erkenntnisse, Freunde. Ich habe euch bei weitem nicht alles erzählt, aber es war einfach ein wunderbares Abenteuer und definitiv mehr als nur die Reise wert <3

1 Kommentar: