Dienstag, 28. April 2015

Gemeinsam Lesen #25

Guten Morgen meine Lieben! 

Mittlerweile wäre es für mich wohl kein richtiger Dienstagmorgen mehr, wenn ich nicht vor der Arbeit noch meinen gemeinsam Lesen Post schreiben könnte :P 


Heute findet ihr die Fragen und alle teilnehmenden Blogs bei Schlunzenbücher!

Welches Buch liest du und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Herz aus Jazz" von Sara Lövestam und bin auf Seite 287.


Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?

"Steffi verhält sich still, damit Alvar in Ruhe von seinen Eltern erzählen kann."

Was möchtest du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Ich lese dieses Buch gerade für eine LR bei lovelybooks bei der ich das Glück hatte nachnominiert zu werden ich freue mich daher umso mehr. 
Hier habe ich es mit einer Geschichte über eine besondere Freundschaft und die Liebe zur Musik bzw. speziell zum Jazz zu tun. Steffi ist an ihrer Schule eher eine Außenseiterin und findet erst einen richtigen Freund als sie den Rentner Alva kennen lernt, der in den 40er Jahren ein bekannter Jazzbassist war. Auf diesem Weg hören wie die Geschichte von Alva und die von Steffi, was ich ziemlich gut gemacht finde. Welche Geschichte mich mehr interessiert wechselt je nach Situation ;) 

Das Buch ist natürlich keine Spannungskanone, denn natürlich ist die Geschichte was das angeht, eher leicht und ruhiger, andererseits vermittelt sie meiner Meinung nach eine tolle Botschaft und ich bin definitiv sehr neugierig, was der letzte Leseabschnitt noch für mich bereit hält!

Wie steht ihr zu Seiten auf denen Blogger Rezensionsexemplare anfragen können? Seit ihr selbst auf solchen Seiten angemeldet?

Ich finde es eine tolle Möglichkeit um an Reziexemplare zu gelangen, vor allem das Bloggerportal von Random House finde ich da echt einfach gestrickt und praktisch! Allerdings neheme ich mometan etwas Abstand von Reziexemplaren, da ich einfach auch mal meinen SuB abbauen muss und momentan auch so sehr gut an Bücher komme, auch wenn ich da häufig eher zu "älteren" Schätzchen greife und nicht nur zu den Neuerscheinungen ;) 


Samstag, 25. April 2015

[Lesenacht] Fantasylesenacht - Lesen bis die Sterne vom Himmel fallen

Guten Abend meine Lieben,

nachdem ich mich ewig nicht entscheiden konnte, was ich heute Abend nun anstelle, ist meine Wahl jetzt auf die Fanatsy Lesenacht bei "The Call of Freedom and Love" gefallen! 

Ich mache mir also einen gemütlichen mit meinen Büchern und anderen lieben Leseratten, so! 


Es wird einige Aufgaben und Fragen geben auf die ich schon sehr gespannt bin <3 

Da es sich ja um eine Fantasy Lesenacht handelt, werde ich mir jetzt erstmal noch ein Buch raussuchen..mein aktuelles oder den Thriller den ich eigentlich lesen wollte "darf" ich ja nich XD 

[21.00Uhr]
Welches Buch liest du? Wo hast du das erste mal von diesem Buch gehört? 

Ich habe mich gerade entschieden, "Die Ankunft" zu lesen, da mein aktuelles Buch kein Fantasy ist XD 
Ich habe irgendwann mal in einem Youtube Video von dem Buch gehört und habe dann, nachdem es ewig gesubbt hat neulich die Trilogie begonnen :) 



[21.50Uhr]
Welche Genres liest du generell am meisten? Wie hoch ist dein SuB? Und wie ist dein Kaufverhalten? - kaufst du gerne Neuerscheinungen oder auch viele ältere Bücher, und liest du dir immer vor dem kaufen Rezensionen durch? Hast du dir wegen einer Rezension schonmal ein Buch gekauft weil sie dich so überzeugt hat?

Krimis/Thriller & Fantasy auch gern aus dem Bereich Jugendbuch. Mein SuB liegt bei irgendwas zw. 50 & 60. Ich kaufe mir auch mal Bücher die nicht gerade erst erschienen sind, wenn es z.B. einfach grad mein absolutes must have ist und ich es unbedingt lesen will oder um einfach Reihen zu vervollständigen =)
Rezis beeinflussen mich beim Kauf eher selten, denn gerade wenn ein Buch auch mal Krikik abbekommt reizt es mich zu sehen, wie ich das ganze empfinde. 
Ja auf jeden Fall, wer kennts nicht, das ewige angefixt werden XD 

[22.40Uhr]

Du bist halb erfroren und mitten in der Walachei! Alles was du hast ist die Kleidung die du anhast und ein Berg an Büchern die du wie der Weihnachtsmann in einem Stoffsack hinter dir hergezogen hast. Welches verbrennst du als erstes, damit du dir die Hände wärmen kannst die kurz davor sind vor Kälte abzufallen?

Das was mich am wenigsten interessiert logischerweise XD Wenn ich meine eigenen Bücher in dem Stoffsack hätte würde ich wahrscheinlich erstmal SuB Leichen abarbeiten...bei Shades of Grey hätte ich jetzt auch nicht so skrupel, da ich die zwar gut fand aber definitiv nicht noch einmal lesen würde...denn ganz ehrlich wenn es um mein Überleben geht ... ja dann würde ich wohl auch Bücher verbrennen, in der Hoffnung sie neukaufen zu können ... 

[23.30Uhr]

Bücher oder eBooks? Und: Wann und wie hat deine Leseliebe so richtig angefangen?

Auf jeden Fall Bücher, aber auf meinen ebook reader möchte ich trotzdem nicht komplett verzichten müssen, denn manchmal ist er doch schon vorteilhaft! 
Uff, also so in diesem Ausmaß wie sie jetzt gerade ist erst wieder vor etwa 5 Jahren, im Teenager Alter hatte ich mal eine Phase in der ich nicht so viel gelesen habe, aber davor war ich auch schon eine Leseratte. Ich weiß noch, dass bei uns in der Küche immer ein Aufkleber hing "wer viel liest, hat bunte Bilder im Kopf" da is was dran oder? =)

[00.20Uhr]

Hattet ihr schonmal einen Traum in dem ein Buchcharakter vorkommt? Welchem Buchpaar würdet ihr gerne die Krone als beststes Buchpaar aufsetzen? Welche übernatürliche Fähigkeit hättet ihr gerne?   

Nicht das ich wüsste... ^^ 
uff... da gibt es sooo viele schöne...ganz spontan sind mir grad Layken & Will durch den Kopf geschossen...aber auch Alessandro & Rosa fand ich sehr sehr toll <3
Manchmal würde ich gern Gedanken lesen können, aber wirklich nur manchmal ^^ 

[01.10Uhr]

[02.30Uhr]

[Rezension] Dunkelsprung

Leonie Swann - Dunkelsprung 


Seiten:  384

Inhalt

Julius Birdwell, Goldschmiedemeister, Flohdompteur und unfreiwilliger Einbruchkünstler, wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich eine ruhige, unbescholtene Existenz führen zu können. Doch als seine Flohartisten einem plötzlichen Nachtfrost zum Opfer fallen und die geheimnisvolle Elizabeth Thorn in sein Leben tritt, überstürzen sich die Ereignisse. Ein Magier wird ohnmächtig, eine alte Dame macht sich in einem gestohlenen Lastwagen davon, ein Detektiv mit Konzentrationsstörungen findet zu einem ungewöhnlichen Haustier, und Julius sieht sich auf einmal mit existentiellen Fragen konfrontiert: Wie befreit man eine Meerjungfrau? Wie viele Flöhe passen auf eine Nadelspitze? Und warum ist das Leben trotz allem kein Märchen? Julius bleibt nichts anderes übrig, als sich weit über den Tellerrand seiner Welt hinauszulehnen und den Sprung ins Unbekannte zu wagen. Ein phantastisches Abenteuer beginnt ...

Rezension

Das Buch steckt voller magischer Wesen, Handlungen und birgt einige Überraschungen. Von Leonie Swann kannte ich bereits die Schafskrimis und wusste daher schon, dass sie definitiv viele lustige Ideen haben kann ;) 
Genau diese Ideen waren an diesem Buch auch das, was mir am meisten gefallen hat, es gibt einen Flohzirkusdirektor der im Verlauf des Buches immer wunderlicher wird, einen verschrobenen Detektiv, reichlich fantastische Wesen und einen Magier mit eher bösen Absichten...außerdem gibt es noch das "Legulas" mein heimlicher Lieblinscharackter des Buches <3 

Was den Inhalt der Story angeht, fand ich das alles ganz schön, aber so richtig umgehauen hat es mich leider nicht und immer mal wieder muste ich auch an den "Mitternachtszirkus" denken...ich hatte leider zwischendurch das Gefühl dass die Handlung etwas von ihrer eigentlichen Richtung abgedriftet ist und sich etwas verloren hat, denn auch wenn es immer weitergegangen ist, waren Julius & die Nixe die im Klappentext so groß angekündigt wurden irgendwann doch gar nicht mehr so groß im Fokus hatte ich das Gefühl ...

Die Auflösung am Ende fand ich zwar dann doch recht wieder ganz gut gemacht, aber mittendrin hat mir einfach ein bisschen was gefehlt, obwohl das Buch nur so übersprudelt vor Kreativität und Fantasie. Es st auf jeden Fall trotzdem die Lesezeit wert allein wegen der tollen Charaktere, da kann man darüber hinweg sehen, dass die Story mich nicht zu 100% überzeugen konnte.

[Rezension] Love letters to the dead

Ava Dellaira - Love letters to the dead 


Seiten: 416

Inhalt

Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben …

Rezension

Ich hatte wahrscheinlich wie so viele Andere, einfach zu hohe Erwartungen an dieses Buch. Ich weiß nur leider selbst gar nicht so genau wo die hergekommen sind. 

Laurel ist ein junges Mädchen, dass in ihrem Leben schon einiges wegstecken musste. Sie ist zu Beginn des Buches gerade auf einer neuen Schule angefangen um nicht an die Highschool zu gehen, an der jeder ihre Schwester May kannte...denn May ist tot. 

Wie im Inhalt schon beschrieben beginnt Laurel über Briefe mit toten Persönlichkeiten zu kommunizieren um ihre Gedanken und Gefühle zu verarbeiten. Das Buch ist dadurch komplett in Briefform verfasst und Laurel schreibt ihre Geschichte selbst. Sie beschreibt ihren Alltag und wir erleben die Geschichte in der Ich-Form. Das hat mir sehr gut gefallen, da man sich dann sehr gut in die Person hineinversetzen. 

Was die Geschichte an sich angeht, bin ich irgendwie etwas unzufrieden zurückgeblieben....Laurel mochte ich zwar schon sehr, so als Charackter aber mir hat etwas gefehlt, vielleicht einfach die Tiefe. Als Laurel dann endlich Freunde an ihrer neuen Schule findet, geht alles ein bisschen durcheinander denn jeden von ihnen hat ebenfalls sein Päckchen zu tragen. die eine liebt ihre beste Freundin, die andere hat einen gewalttätigen Bruder und noch jemand eine geistig verwirrte Mutter. Gut wahrscheinlich war hier die Inetention zu zeigen, dass eben nicht nur Laurel ein Geheimnis und eine Last zu tragen hat, aber mir schien das ganze doch etwas konstruiert. Die Characktere waren mir dafür dann doch einfach nicht ausgearbeitet genug, um all diese wichtigen Themen verarbeiten zu können.

Was das große Geheimnis zum Laurel und May angeht .. ja alles sehr spannend gemacht, viel Wirbel um dieses ganze Geheimnis und dass Laurel bei allem echt Probleme hat ist mehr als verständlich, jedoch war ich mit der ganzen Auflösung einfach nicht zufrieden .... Mays Tendenzen werden zwar oft angedeutet und dass Laurel ihr dann ihr Geheimnis anvertraut gibt dem ganzen wahrscheinlich einfach den Rest, aber ach .... irgendwie fand ich es nicht passend und nicht richtig nachvollziehbar oder so irgendwie ... nicht ganz meine Erwartung einfach.

Fazit, eine tolle Idee und die Briefform gefiel mir auch sehr gut, aber an mancher Stelle hätte ich mir einfach ein bisschen mehr Tiefgang oder Ausarbeitung dahinter gewünscht!

Donnerstag, 23. April 2015

[Verlosung] "Dunkelsprung" - Leonie Swann

Guten Abend meine Lieben! 

Wie die meisten von euch bestimmt wissen, ist heute WELTTAG DES BUCHES! 

Da kann ich es mir natürlich nicht nehmen lassen auch an der tollen Aktion "Blogger schenken Lesefreude" teilzunehmen und etwas an euch zu verlosen =)


Das könnt ihr gewinnen =) 


Ich verlose das Buch "Dunkelsprung" von Leonie Swann! 

Julius Birdwell, Goldschmiedemeister, Flohdompteur und unfreiwilliger Einbruchkünstler, wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich eine ruhige, unbescholtene Existenz führen zu können. Doch als seine Flohartisten einem plötzlichen Nachtfrost zum Opfer fallen und die geheimnisvolle Elizabeth Thorn in sein Leben tritt, überstürzen sich die Ereignisse. Ein Magier wird ohnmächtig, eine alte Dame macht sich in einem gestohlenen Lastwagen davon, ein Detektiv mit Konzentrationsstörungen findet zu einem ungewöhnlichen Haustier, und Julius sieht sich auf einmal mit existentiellen Fragen konfrontiert: Wie befreit man eine Meerjungfrau? Wie viele Flöhe passen auf eine Nadelspitze? Und warum ist das Leben trotz allem kein Märchen? Julius bleibt nichts anderes übrig, als sich weit über den Tellerrand seiner Welt hinauszulehnen und den Sprung ins Unbekannte zu wagen. Ein phantastisches Abenteuer beginnt ...

Das besondere Highlight daran ... es ist signiert! 


Was ihr dafür tun müsst =)

1) Idealerweise seit ihr natürlich Follower dieses Blogs

2) Hinterlasst mir einen Kommentar in dem ihr mir sagt, welches Buch man eurer Meinung nach unbedingt gelesen haben sollte!
(Harry Potter nehme ich schon mal vorweg :P) 

3) Lasst mir eure Mail Adresse da, damit ich euch benachrichtigen kann falls ihr gewinnt, tut ihr das nicht, müsst ihr es eben selbst rechzeitig merken, sonst lose ich neu aus!

4) Der Rechtsweg ist Ausgeschlossen, geht das Paket auf dem Postweg verloren erstatte ich keinen Ersatz

5)  Das Gewinnspiel geht bis zum 30,4 um 23.59Uhr. Auslosen werde ich spätestens am 02.05.! Zur Bekanntgabe des Gewinners wird es einen extra Post geben. 

Ich denke damit sollte alles klar sein, wenn ich noch Fragen habt, immer her damit! Ansonsten toi toi toi und ich bin gespannt auf eure Empfehlungen! 

Einen wunderschönen Rest Welttag des Buches wünsche ich euch =)




Dienstag, 21. April 2015

Gemeinsam Lesen #24

Guten Morgen meine Lieben! 

Wie (fast) jeden Dienstag bin ich auch heute wieder beim "Gemeinsam Lesen" dabei =) 


Heute findet ihr die Fragen und anderen teilnehmenden Blogs bei Weltenwanderer <3

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" von Kerstin Gier und bin auf Seite 236 =)

Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?

""Sei still", sagte ich, musste aber auch ein bisschen kirchern."

Was möchtest du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Nachdem mich die Jugendbücher von Kerstin Gier wie die Edelsteintrilogie oder Silber sehr begeistern konnten, wollte ich auch mal einen ihrer "Frauenromane" lesen. Dabei fiel meine Wahl auf dieses Buch, da es ein Einzelband ist und da ist ein Esel auf dem Cover <3 
Mir gefällt das Buch ganz gut und ich mag einfach den Humor der Autorin sehr gern! Die Story an sich reißt mich jetzt nicht so richtig vom Hocker, aber das ist nicht weiter verwunderlich, ich bin nicht so der Chicklit Fan, aber das Buch beschert mir auf jeden Fall sehr locker lustige Lesestunden und ich bin neugierig was das Ende noch zu bieten hat ;) 

Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?

Ein Buch das ich wohl nie lesen werde ist "Feuchtgebiete", da es mich einfach null komma gar nix interessiert geschweige denn anspricht. 
Außderm habe ich nicht vor noch ein Buch, dass in die Richtung von Shades of Grey geht zu lesen, auch wenn ich diese Trilogie ja wirklich ganz gut  fand, aber da greife ich lieber auf andere Bücher zurück in denen auch mal die ein oder andere erotische Szene vorkommt, bei denen aber eigentlich eine andere Handlung im Vordergrund steht. 

Sonntag, 19. April 2015

[Tag] Wanderer Tag

Halli Hallo meine Lieben,

die Lena von piinkys Welt hat mich zum "WandererTag" getaggt =) 


Die Fragen die sich die liebe Lena ausgedacht hat, möchte ich dementsprechend natürlich gern beantworten :) 

1) ebook oder print?

Ganz klar Print! Zum anfassen und ins Regal stellen und sammeln <3
Ab und an lese ich aber auch mal gern auf meinem Kindle. 

2) Reihe oder Einzelband?

Beides ^^ Da kann ich mich so gar nicht direkt entscheiden, es gibt super geniale Reihe und auch tolle Einzelbände ... wenn ich mich entscheiden muss aber wahrscheinlich doch Reihe, da fällt mir spontan mehr ein XD 

3) Wie viele Schuber besitzt du?

*Divergent
*The Hunger Games
*Percy Jackson 
*Die Glasbücher der Traumfresser 
*Die Chroniken von Narnia
[ *Die Seiten der Welt ]
Also 5 Stück, 6 wenn die Sonderausgabe zu "Die Seiten der Welt" zählt ;) 

4) Liest du auch Bücher auf englisch?

Ja auf jeden Fall! 
Ich liebe es immer mal wieder auf englisch zu lesen, vor allem ist es echt super, wenn die Bücher teilweise gar nicht übersetzt werden. Außerdem finde ich teilweise die englischen Cover viel schöner und teilweise sind sie auch günstiger :P 

5) Film oder Buch?

BUCH! Ich schaue zwar auch immer mal wieder gern einen Film, aber so im Vergleich gesehn dann doch quasi nie :D 

6) Lieblingsleseort?

Zuhause gern im Bett, beim mir zuhause Zuhause am liebsten in meinem Lesesessel! <3 

Hier in München lese ich aber auch gern mal irgendwo im Park oder in einem schönen Café =)

7) Lieblingsverlag

Das kann ich gar nicht so richtig sagen, da ich mir eigentlich recht egal ist in welchem Verlag ein Buch erscheint ^^ Da ich momentan meine Bücher nicht alle um mich hab kann ich jetzt auch nicht gucken welche ich am meisten hab ^^ 

8) Hörst du auch Hörbücher?

Jaaa <3 
Momentan höre ich "Stimmen" von Ursula Poznanski & "Der Mitternachtszirkus" von Erin Morgenstern =)

9) Rebuy oder Medimops?

Weder noch!
Ich habe diesen Seiten eigentlich generell abgeschworen, da ich den lokalen Buchhandel mehr unterstützen möchte und einfach eh nicht sooo viele Bücher kaufen möchte, da kann ich dann auch den vollen Preis für ein neues Buch zahlen ;) 

10) Welches Buch hat dich bisher am Meisten enttäuscht?

Uff eh, so spontan fällt mir da grad gar keins ein XD Aber das ist eigentlich ja gut so ^^ 


Lieben Dank fürs taggen liebe Lena <3



SuB-l0ve #13

Halli Hallo meine Lieben, 

Sonntag ist der Tag der Liebe zum SuB <3 


Heute möchte ich euch "Der vergessene Strand" von Julie Peters vorstellen!


Es ist nur ein kleines, unscharfes Schwarzweiß-Foto, das all ihre Hoffnungen zerstört. Amelie kann ihrem Zukünftigen nicht verzeihen, dass er bei einem Seitensprung ein Kind gezeugt und ihr nichts davon gesagt hat. Überstürzt macht sie sich auf eine Reise, um Abstand zu gewinnen. In Pembroke, einem Küstenstädtchen in Wales, will sie sich mit den Recherchen für eine Biografie über eine Countess ablenken, die dort vor über hundert Jahren lebte. Pembroke ist Amelie gleich merkwürdig vertraut. Fast hat sie das Gefühl, schon einmal hier gewesen zu sein. Aber die Einheimischen verhalten sich ihr gegenüber seltsam abweisend. Nur der junge Apotheker Dan ist ihr gleich sympathisch. Und bald erkennt sie, dass sie mehr mit Pembroke und der Geschichte der Countess verbindet, als sie ahnte …

Wieso liegt das Buch auf deinem SuB?

Ich habe es mal bei einer Verlosung gewonnen =)

Wie lange liegt das Buch auf deinem SuB?

Schätzungsweise 1,5 bis 2 Jahre ....
[Irgendwie hab ich hier immer so SuB Leichen XD ]


Kaufst du manchmal Bücher nur weil dir das Cover gefällt? 

Nein! Ich freue mich zwar immer sehr, wenn ein Buch ein schönes Cover hat, aber primär geht es ja um den Inhalt ... von daher wäre es ja suboptimal ein Buch nur wegen des Covers zu kaufen finde ich ^^ 

Donnerstag, 16. April 2015

Top Ten Thursday [16.04.2015]

Halli Hallo meine Lieben,

auch heute bin ich gern wieder beim Top Ten Thursday, einer Aktion von Steffis Bücherbloggeria dabei! =) 


Das heutige Thema lautet:

10 Bücher in denen dir die Nebencharaktere besonders aufgefallen sind

#1 

Loona <3

#2

Robert <3

#3

Midnight & Winter <3

#4 

Die Katze <3

#5

Finnick <3

#6

Grover <3

#7

Magnus <3

#8

Der Hutmacher <3

#9

#10








Mittwoch, 15. April 2015

[Leseabend] Leseabend im April

Guten Abend meine Lieben, 

mal wieder sehr spontan möchte ich gern noch an einem Leseabend teilnehmen =) 

Die liebe Eva veranstaltet heute nämlich einen ;) 


Vorab Frage

Welches Buch begleitet dich durch den Abend?
Beginnst du es gerade oder liest du weiter?

Mein Leseabend hat quasi eben schon begonnen, als ich noch draußen im Park saß ;) Da habe ich mit "Love letters to the dead" weitergemacht und zwar ab Seite 150 =) 


[20.00Uhr]

In welchem Lese-Genre fühlst Du Dich am meisten zuhause?

Thriller & Fantasy, gern auch im Jugendbuch! 

[21.00Uhr]

Welches Buch fandest du besonders gut, obwohl es aus einem von dir nicht bevorzugten Genre stammt?

"Outlaw - Meister von Kamigawa" ich lese zwar gern Fantasy, aber ich mag es mehr wenn es eine Art Bezug zur Realität gibt, also dass ich mir vorstellen kann, dass es das in unserer Welt wirklich geben könnte ... das ist bei diesem Buch nicht der Fall, aber es hat mich absolut begeistert und in seinen Bann gezogen! 

[22.00Uhr}

Wieviel Stunden liest du ca in der Woche?

Uff, das hängt von so vielen Dingen ab, dass ich das so gar nicht sagen kann, im Moment recht viel da komm ich bestimmt auf  mindestens 10 Stunden die Woche!

[23.00Uhr]

Liest Du auch die Rezensionen anderer Blogger gerne?

Ja auf jeden Fall! Vor allem bei Büchern die ich gern noch haben möchte oder auch bei welchen wo ich mir noch nicht ganz sicher bin, da is es schon schönn mal so die ein oder andere Meinung zu lesen.
Gern lese ich aber auch Rezis zu Büchern die ich auch bereits gelesen habe, da kann man besser kommentieren XD

[0.00Uhr]

Welches Buch hat Dich zuletzt stark beeindruckt?
Und natürlich wieviele Seiten hast du geschafft?

Beeindruckt hat mich "The coldest girl in coldtown" es war sooo toll <3

Ich habe heute 152 Seiten in "Love letters to the dead" gelesen =) 

Gute Nacht ihr Lieben!

Dienstag, 14. April 2015

Gemeinsam Lesen #23

Guten Morgen =) 

Heute ist wieder Zeit fürs "Gemeinsam Lesen" <3 


Heute findet ihr die Fragen und anderen teilnehmenden Blogs bei Schlunzenbücher =) 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese "Love letters to the dead" und bin auf Seite 104.



Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?

"Danach blieb er unschlüssig stehen und so aus, als könnte er sich nicht entscheiden, ob er auf mich warten, oder einfach gehen sollte."

Was möchtest du unbedingt zu deinem Buch loswerden?

Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut, und bin froh es endlich lesen zu können. Ich mag die Briefform sehr, denn ich habe lange kein Buch mehr aus der Ich Perspektive gelesen.
Bisher gefällt es mir ganz gut, Laurel ist eben eins dieser Mädchen, die nicht automatisch zu den beliebten gehören und daher ihren Platz an der Highschool erstmal finden müssen.
Allerdings hab ich auch das Gefühl, dass mich irgendwas an dem Buch ein bisschen störrt, allerdings kann ich noch nicht genau benennen was das ist ... mal sehen wie sich das so entwickelt ;)

Stimmt ihr euch aktuell buchig schon auf die kommende Sommer- und Urlaubssaison ein?

Eher nicht so, da es ja mit Sommer an sich nicht wirklich was zu tun hat und auch schon ein bisschen schwerer vom Thema her ;) 
Andererseits vielleicht auch ein ganz bisschen, zumindest in den Passagen in denen Laurel unbeschwert mit ihren Freundinnen unterwegs ist, oder auch bei der Spritztour mir Sky!

So allgemein lese ich Bücher eher nicht nach Saison, allerdings würde ich diesen Sommer mal wieder gern eins der Bücher von Mary Kay Andrews lesen, da hatte ich mal "Die Sommerfrauen" gelesen und wollte die anderen beiden danach auch gern lesen habs aber nie getan ... vll diesen Sommer ;) 

Montag, 13. April 2015

[Rezension] The coldest girl in coldtown

Holly Black - The coldest girl in coldtown 


Seiten:  419

Inhalt 

Tana lives in a world where walled cities called Coldtowns exist. In them, quarantined monsters and humans mingle in a decadently bloody mix of predator and prey. The only problem is, once you pass through Coldtown’s gates, you can never leave.
One morning, after a perfectly ordinary party, Tana wakes up surrounded by corpses. The only other survivors of this massacre are her exasperatingly endearing ex-boyfriend, infected and on the edge, and a mysterious boy burdened with a terrible secret. Shaken and determined, Tana enters a race against the clock to save the three of them the only way she knows how: by going straight to the wicked, opulent heart of Coldtown itself.
Rezension 

Wow, wow, wow! 

So, das musste vorweg mal gesagt werden, damit ich jetzt ein bisschen abschweifen und ausholen kann ^^ 
Ich habe das Buch schon recht lange herum liegen gehabt, dafür dass ich es sooo unbedingt haben wollte ... aber jetzt habe ich es endlich gelesen! Das ging dann allerdings auch nicht so schnell wie ich es mir gedacht hätte, aber wie sagt man so schön? Gut Ding will Weile haben!
Denn dieses Buch ist meiner Meinung nach einfach so wunderschön geschrieben,  dass ich es nicht mehr Abends lesen konnte, denn ich wollte kein Wort und keine Beschreibung verpassen, wollte alles mitbekommen und alles wissen ... dass kann ich nach einem Arbeitstag bei englischsprachiger Lektüre einfach nicht mehr garantieren ...

Bei Vampirgeschichten bin ich ja mittlerweile immer eher skeptisch, denn es gibt einfach so viele mittlerweile und ach ja,... ist einfach so ein Thema ... aber dieses Vampirgeschichte ist einfach etwas besonderes. 
Das Setting an sich finde ich einfach schon sehr spannend, denn die Vampire leben nicht versteckt sondern sie haben ihre eigenes Gebiet in der Stadt in dass sie eingesperrt werden um den Menschen nicht zu schade, aber es gibt Shows & Lifestreams aus den so genannten "Coldtowns", man kann sie auch betreten, jedoch bist du einmal drin, kommst du so leicht nicht wieder heraus ... 

Die Vampire in diesem Buch sind wirklich noch böse und zugleich strahlen sie die Pure faszination aus, natürlich auch Anmut und Schönheit, aber am Meisten ist es wohl der Reiz des verbotenen ... 

Tana ist eine Protagonistin, die mich direkt angesprochen hat! Sie ist sympathisch und stark wenn sie es sein muss, zeigt aber auch schwächen und ich könnte sie mir einfach gut als Freundin vorstellen, warum genau kann ich gar nicht mal sagen, ich mag sie einfach ... vielleicht solltet ihr sie auch mal kennenlernen? ;) 

Die ganze Story ist einfach spannend gestaltet und ganz wunderbar geschrieben, ich bin dem Stil von Holly Black in diesem Buch absolut verfallen, denn sie hat so viele Detail eingebaut, die mir einfach unfassbar gut gefallen haben ...  <3 
Eine Vampirgeschichte die doch noch einiges mehr bietet und definitiv nicht zu den typischen gehört, denn Gavriel & Lucien sind für mich einfach faszinierend gestaltet worden und definitiv kein billiger abklatsch. 

Wenn ich euch mit irgendwas davon ansprechen konnte, dann besorgt euch das Buch und traut euch mit Tana in die coldtown, glaubt mir, ihr werdet einige spannende Abenteuer erleben und interessante Dinge kennen lernen! 

Sonntag, 12. April 2015

Mikki in München [Das erste Wochenende allein]

Guten Abend meine Lieben, 

ich hab gedacht ich sollte mal den Titel ändern, den ich bin ja gar nicht mehr going to München, sondern mittlerweile auch hier angekommen. 

Zumindest das Meiste davon. Ich fühle mich eigentlich doch schon ganz gut hier, was natürlich auch durch das tolle Wetter gefördert wird, denn bei Regen & Düsterwetter sehe das bestimmt alles ganz anders aus, aber ich hab ja Glück ;)

Meine erste richtige Arbeitswoche habe ich auch gut überstanden und konnte schon die ein oder andere kleine Aufgabe übernehmen, ich bin gespannt was mich in der kommenden Woche erwartet, die hat dann ja auch wirklich 5 Arbeitstage :P

Dieses Wochenende war ich dann das erste we "allein" hier, also ohne meinen Freund. Das habe ich aber ganz gut überstanden ^^ 

Gestern war ich ein bisschen bummeln und den letzten Tag der "glamour shoppingweek" ausnutzen. Natürlich konnte ich da nicht an Buchläden vorbei gehen und bin zum einem in einem Buchladen im Univiertel gewesen, der nur englischsprachige Literatur verkauft, dort musste ich natürlich aus Prinzip was mitnehmen .... danach war ich dann noch beim Hugenduble am Marienplatz...mein Gott ist der groß?!o.O Dort musste ich mich dann doch sehr zusammen reißen um nicht noch was zu kaufen ... da gab's nämlich so einiges was ich gern gehabt hätte ... aber am Meisten wohl "a darker shade of magic" von V.E. Schwab .... 
Zum Abschluss des shopping & bummel Tages habe ich mir dann noch einen Caramemachiato & eine Zimtschnecke bei Starbucks geholt, denn da gab's auch Rabatt und mich im Hofgarten in die Sonne gesetzt ... das war sooo schön =) 




Abends habe ich dann ja noch an einer Lesenacht teilgenommen, meinen Post findet ihr natürlich auch auf dem Blog =) 

Heute bin ich dann ein bisschen mit dem Rad unterwegs gewesen, wegen der Bewegung und so ... gegen Mittag bin ich dann im Katzentempel eingekeht. Ein ganz tolles Café mit der exquisiten Gesellschaft von 6 schnuckeligen Mitzekatzen! 
Dort hatte ich einen mega leckeren Milchreis und nach einer Zeit sogar einen pelzigen Gesellschafter neben mir <3 
Ansonsten habe ich natürlich wieder gelesen, bin mit dem Fahrrad im englischen Garten herumgekurvt und habe mir eben noch was gekocht =) 





Wie findet ihr das mit dem Katzen Café? Eher cool oder würdet ihr eher nicht dorthin gehen?






SuB l0ve #12

Halli Hallo meine Lieben, 

ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag! 

Es ist mal wieder Zeit für die SuB l0ve Aktion der lieben Vivien! 


Ich möchte euch heute "The winter horses" von Philip Kerr vorstellen! 


It will soon be another cold winter in the Ukraine.  But it's 1941, and things are different this year.  Max, the devoted caretaker of an animal preserve, must learn to live with the Nazis who have overtaken this precious land. He must also learn to keep secrets—for there is a girl, Kalinka, who is hiding in the park.

Kalinka has lost her home, her family, her belongings—everything but her life.  Still, she has gained one small, precious gift: a relationship with the rare wild and wily Przewalski's horses that wander the preserve. Aside from Max, these endangered animals are her only friends—until a Nazi campaign of extermination nearly wipes them out for good.

Now Kalinka must set out on a treacherous journey across the frozen forest to save the only two surviving horses—and herself.

Wieso liegt dieses Buch auf deinem SuB?

Ich hatte eine neue Buchhandlung entdeckt, nämlich den english bookshop im Univiertel in München, falls den zufällig jemand kennt. Dann wollte ich gern etwas mitnehmen und es ist dieses geworden ;) 

Wie lange liegt dieses Buch auf deinem SuB?

Seit gestern Nachmittag so gegen 16.00Uhr ^^ 

Welches Buch steht ganz oben auf deiner Wunschliste, wenn du dir jetzt eines kaufen könntest?

Ganz klar, " A darker shade of magic" von V.E. Schwab, da ich es gestern im Hugenduble entdeckt habe ... ich will es haaaben...aber erstmal den SuB ein bisschen weiter abbauen .... wo es ja gestern erst ein neues gab XD 

Samstag, 11. April 2015

[Lesenacht] Lesenacht bei "Meine Schmökerecke"

Guten Abend meine Lieben!

Eben habe ich entdeckt, dass es heute eine Lesenacht bei  Chrisi von "Meine Schmökerecke" gibt, da bin ich doch gern noch dabei, auch wenn sie schon um 19.00Uhr begonnen hat =) 



[19.00Uhr]

Zeigt her euren Leseplatz! Mit welchem Buch werdet ihr in die Nacht starten und wie sehen eure Fressvorbereitungen für den Abend aus?

Ich lese im Bettchen und mache mit "the coldest girl in coldtown" auf Seite 346 weiter. 
Was die Fressvorbereitung angeht, da backt grad mein Flammkuchen im Ofen *njamnjam*

[20.00Uhr]

Welche fünf Worte kommen dir bei deinem aktuellen Buch als erstes in den Sinn?

Vampirismus
Kälte
Spannung
Stärke
Mystik

[21.00Uhr]

Reise in dein Buch hinein und verändere eine Kleinigkeit (am besten an der Stelle, an der du gerade bist, das muss aber nicht sein), doch diese Veränderung nimmt unerwartet großen Einfluss auf die Geschichte. Wie geht es nun weiter?

Das fällt mir gerade zugegebener Maßen nicht ganz leicht, da ich mich quasi kurz vor dem Finale befinde aber noch nicht so recht weiß, was ich da erwarten soll ^^ 
Da ja überall der Frühling ausbricht verändere ich alles mal ins kitschige hinein, nämlich so dass Tana & Gavriel den Hinterhalt den sie planen beide heil überstehen, daher die Rolle von Lucien in der coldtown einnehmen und bis ans Ende ihrer Ewigkeit jede Nacht eine abgedrehte Party in diesem fantastischen Haus feiern können. Mit tollen, aufwendigen Klamotten und allem schnick & schnack.

[22.00Uhr]

 Wenn der Hauptcharakter deines aktuellen Buches einen Blog eröffnen würde, wie würde dieser heißen und worüber würde er schreiben? (es ist ganz egal, ob es in deinem Buch Blogs gibt oder nicht, es geht nur um die Möglichkeit, gäbe es Blogs...)

In meinem Buch hat ein Nebencharakter sogar einen Blog, die Protagonistin würde, wenn sie einen hätte wohl einen Blog mit einem ähnlichen Thema haben. Nämlich über das Leben in einer Coldtown. Die Erlebnisse, Eindrücke und Gefahren dort. 

[23.00Uhr]

Stell dir vor, du bist in der Bahn/ im Bus und dort sitzen Charaktere aus deinem aktuellen Buch. Erkennst du sie? Und wie reagierst du?

Oh ja, erkennen würde ich sie wohl auf jeden Fall! Der eine ist immerhin ein Vampir mit schwarten Locken & Rubinroten Augen und Tana ist doch recht häufig ziemlich hinüber was ihr Äußeres angeht XD 
Wahrscheinlich würde ich erstmal ziemlich doof aus der Wäsche gucken und es eventuell mit der Angst bekommen, zumindest wenn Tana grad mal wieder blutverschmiert ist ^^ Wenn die beiden ganz "normal" aussehen würde ich mich wahrscheinlich ziemlich für sie interessieren und hätte so die ein oder andere Frage ;)

[24.00Uhr]

Zeigt her ein schönes Zitat aus eurem aktuellen Buch oder optional auch ein anderes Zitat, das allerdings in irgendeiner Weise zu eurem Buch passt!

Ich habe in meinem Buch tatsächlich eine Stelle markiert,nämlich auf S. 72. 

Das Zitat ist die Antwort auf die Frage von Tana an Gavriel was sie von ihm bekommt, wenn sie ihm ihr Auto leiht...
"Jewels, lies, slips of paper, dried flowers, memories of things long past, useless quotations, idle hands, beads, buttons and mischief." 

Ich fand die Aufzählung einfach irgendwie toll .... ^^

[01.00Uhr]

Verpasse deinem aktuellen Buch einen neuen Titel!

Ufff .... da fällt mir grad so spontan mal gar nichts zu ein .. hab da wohl ein kreaTIEF... "the coldest girl in coldtown" habe ich eben beendet und beginne jetzt dann noch mit "Die Flucht" =)