Dienstag, 31. März 2015

[Lesenacht] spontane Lesenacht bei "Büchertunnel [Updatepost]

Guten Abend meine Lieben,

da die liebe Skylar heute eine spontane Lesenacht veranstaltet bin ich doch gern dabei =)


[19.00Uhr]

Was lest ihr heute Abend? 


Je nach Laune lese ich "Wie ich ausversehen eine Bank ausraubte" auf dem Kindle weiter oder aber "The coldest girl in coldtown"

[20.00Uhr]

Was ist der erste Satz deiner Seite?

"Erzähl ein wenig über dich, Jan." 
(81% von "Wie ich ausversehen eine Bank ausraubte")

[20.45Uhr]

Wenn das Buch, dass du gerade liest in ein Feuer fällt oder es von der Müllabfuhr mitgenommen wird (aus Versehen) würdest du es dir wiederkaufen? Oder wäre es dir egal? Wie gefällt dir dein jetziges Buch bis jetzt?

Da ich gerade noch das ebook lesen, also meinen Kindle hätte ich schon gern wieder oder müsste ihn eben wohl oder übel neu kaufen...nur das ebook, also wenn das plötzlich gelöscht wäre ... wahrscheinlich würde ich es dann nicht noch einmal kaufen wenn ich es beim Verlust schon druchgelesen habe. 
"The coldest girl in coldtown" würde ich mir definitiv noch einmal neu besorgen, da ich es mega schön finde und die Autorin bis jetzt sehr mag =)

[21.19Uhr]

"Wie ich ausversehen eine Bank ausraubte" soeben beendet =)

[21.30Uhr]

Was hälst du von dem Zitat:  "Wie kann das Ziel des Lebens ewige Leblosigkeit sein?aus dem Buch "Vier Beutel Asche" von Boris Koch? Und wie interpretierst du es? (S. 121)

hihi das Zitat passt lustigerweise ja irgendwie zu meinem Buch XD Aber warum sollte das Ziel des Lebens die Leblosigkeit sein? Falls damit der Tod gemeint ist ... der ist ja nicht das Ziel des Lebens, sondern eher die Konsequenz ... klar, gewissermaßen auch ein Ziel, wenn man ihn als solches bezeichnet könnte man das Zitat auch so interpretieren, dass man auf dieses Ziel hinarbeitet indem man sein Leben besonders gut nutzt und sich eben ein besonders schönes Leben macht mit dem man glücklich und zufrieden ist ... denn das sollte ja das Ziel des Lebens so an sich sein denke ich...

[22.15Uhr]

Erinnert ihr euch noch an eure Schullektüren? Wenn ja, was musstet ihr lesen & was hat euch am Besten gefallen? Welche fandet ihr schrecklich?

Uff, also alle weiß ich bestimmt nicht mehr, aber die die ich noch weiß sind:

Und dann kam Josel
Die Physiker
Andorra
Effi Briest
Woyzek
Prinz von Homburg 
Tauben im Gras
Don Carlos
Much ado about nothing 
brave new world 
Der Hobbit 
Das Schiff Esperanza
Le petit prince 
Am anderen Ende der Sonnenallee
und noch ein französisches dessen Titel ich nicht mehr weiß ^^ 

gut gefallen habt mir davon natürlich "Der Hobbit" , aber auch Effi und Don Carlos waren gar nicht mal schlecht wenn man erstmal nen Zugang zu der Sache hatte =) 

[23.00Uhr]

Wie steht ihr zum Thema Altersbegrenzungen bei Büchern?

hmm also ich denke bei manchem Büchern wäre das gar nicht schlecht wenn es eine geben würde, eben welche die zu brutal sind oder auch manch ein Erotikroman sollte vll nicht unbedingt in "Kinderhände" gelangen. Im Endeffekt ist aber bei einem Buch deutlich mehr der eigenen Fanatsy überlassen als in einem Film, das kann jetzt gut oder schlecht sein, je nachdem.
Ich denke das Problem bei Büchern ist da einfach eine klare Definition zu schaffen, ab wann bestimmte Bücher eben in bestimmte Altersgruppen falls und auch wie man das dann mit der Kontrole machen soll ... im Endeffekt würde es wahrscheinlich eh nicht viel bringen, denn wie auch bei allen anderen Dingen, es gibt immer Mittel & Wege sich Dinge zu beschaffen, die man eigentlich gar nicht haben darf, deswegen kann man sich die Altersbeschränkung bei Bücher meiner Meinung nach sparen. Denn was soll schon passieren? Im Zweifelsfall bekommen Kids Albträume davon odet etwas in der Art und dann könnte man noch sagen "selbst Schuld" man muss ja schließlich nicht weiterlesen :P 


[Lesenacht] spontane Lesenacht bei "Büchertunnel"

Halli Hallo ihr Lieben, 

was könnte man bei dem Sauwetter schöneres machen als eingemumelt mit ner Tasse Tee zu lesen?
Nicht ganz viel oder? 

Na dann macht noch mit bei Skylars Lesenacht heute Abend! 


Es wird alle 3/4 Stunde eine Frage geben und die Lesenacht geht von 19.00Uhr bis 01.30Uhr =) 

Ich bin jedenfalls dabei und freue mich schon darauf! 



Gemeinsam Lesen #31

Guten Morgen meine Lieben, 

da heute das Wetter alles andere als schön ist, ist wohl der perfekte Tag fürs "Gemeinsam Lesen"! 


Heute findet ihr die Fragen und teilnehmenden Blogs bei Schlunzenbücher!


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese "Wie ich ausversehen eine Bank ausraubte" und bin bei 53% auf dem Kindle.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Echte Freunde machen soetwas füreinander und Laura ist eine echte Freundin.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich bin bis jetzt recht begeistert von dem Buch. Es geht um 2 Jugendliche die ausversehen eine Bank ausrauben und dann mit dem Geld auf Reisen gehen...der Protagonist Jan ist genau wie Laura ein bisschen "anders", denn Laura hat das Tourett Syndrom und Jan ist anscheinend manchmal einfach ein bisschen mit dem normalen Leben überfordert, was genau bei ihm dafür sorgt ist mir allerdings noch nicht klar. 
Ich bin gespannt was das Buch noch so für mich bereit hält, es ist auf jeden Fall sehr locker und erfrischend und schnell zu lesen =)


4. Gibt es ein buchiges Event in diesem Jahr auf das ihr euch besonders freut, oder gab es mal was in der Vergangenheit, was euch so sehr begeistert habt, dass ihr es euch ganz bald mal wieder wünschen würdet?
Ich war dieses Jahr bei uns auf der Nacht der Bibliotheken und hatte dort einen ganzen tollen Abend mit dem lieben Erasmus Herold. Freuen tue ich mich dieses Jahr noch auf eine Lesung mit Arno Strobel die ich hoffentlich besuchen kann und ich möchte auch gern zur Frankfurter Buchmesse, wenn es sich zeitlich einrichten lässt! 

Montag, 30. März 2015

Mikki goes to München [Die Anreise]

Guten Morgen meine Lieben, 

vor etwa einem halben Jahr hatte ich mehrfach eine "geheime Mission" und ähnliche Machenschaften angedeutet...jetzt ist es endlich mal an der Zeit euch ein bisschen zu erklären um was es da ging...

Ich werde ab dem 01.4. ein Praktikum in München absolvieren und bin aus diesem Grund am letzten Samstag, also vorgestern losgefahren und auch angekommen ... ich möchte euch ein bisschen auf dem Laufenden halten, was ich hier so erlebe, wie es mir geht und sowas eben..denn ja, mein Praktikum hat mit Büchern zu tun ;) 

Also, meine Anreise ins ferne München als Fotostrecke:


Gepäck... mal schauen was ich alles vergessen habe...in der Kiste sind natürlich Bücher, welche ich mitgenommen habe zeige ich euch noch bei Gelegenheit! 


Da mein Freund mich begleitet hat konnte ich unterwegs ein bisschen lesen =)
"Arkadien fällt" von Kai Meyer!


Kaffee holen und Fahrer wechseln...weiter geht's!


Noch 200km.... uiuiui....


Jaaa, da war die dreckige Scheibe im Weg ... jedenfalls bin ich angekommen XD 

Heute ist ja so gesehen jetzt ein 2. Tag hier, gestern konnten wir schon ein bisschen was erleben und auch heute und morgen habe ich noch etwas Entdeckungszeit bevor die Arbeit beginnt, ich melde mich wieder bei euch ;)

Kommt jemand von euch aus München und mag mir Tipps geben? 


Sonntag, 29. März 2015

SuB-l0ve #11

Halli Hallo meine Lieben,

es ist Sonntag, da möchte ich euch doch gern mal wieder ein Buch von meinem SuB vorstellen! 

Im Rahmen der Aktion "SuB l0ve" der lieben Vivien =) 


Ich möchte euch heute "Ich bin kein Serienkiller" von Dan Wells vorstellen! =) 


Der 15-jährige John will ein ganz normaler Teenager sein, die Schule besuchen und Mädchen kennenlernen. Doch er weiß, dass in ihm ein düsteres Geheimnis schlummert. Es ist nicht nur das Interesse an Serienkillern, das sein ganzes Leben bestimmt, nicht nur seine Faszination vom Tod. Es ist die Furcht, dass er eines Tages selbst zum Killer wird. Denn John trägt ein Monster in sich. Und als unerklärliche Morde in der Stadt geschehen, muss er sich nicht nur einem dämonischen Gegner stellen, sondern auch sich selbst …

Wieso liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Ich habe mal einen späteren Band der Reihe in der Buchhandlung entdeckt und fand es ziemlich ansprechend, da wollte ich die Reihe dann aber natürlich auch am Anfang beginnen =)

Wie lange liegt dieses Buch auf deine SuB?
Weihnachten 2014

Stört es dich, wenn deine Reihen nicht zusammenpassen?
Jap, also es ist natürlich kein Weltuntergang und manchmal lässt sich das ja auch gar nicht so sehr vermeiden, aber schöner ist es auf jeden Fall, wenn alles zusammen passt.
Was ich ganz grausam finde ist, wenn die Cover einer Reihe geändert werden...das ist wirklich gar nicht schön! Wenn man mal eine Mischung aus HC, TB und broschierten Ausgaben hat ist das zwar schon schade so fürs Regal aber oke, aber Coveränderungen.... das ist ganz doof ^^


Donnerstag, 26. März 2015

[Lesewoche] Kai Meyer [Tag 6]

Halli Hallo ihr Lieben, 

heute ist der vorletzte Tag der Kai Meyer Lesewoche...


Tagesaufgabe 

Habt ihr Lieblingsstellen? Zitate? Konntet ihr viel markieren?

Ich bin ja generell (leider) nicht so der Zitat-Markierer, obwohl ich das eigentlich ganz gerne machen würde, aber es müssen dann auch stellen sein, die nur so für sich allein betrachtet etwas tolles aussagen und übermitteln, das gibt es gar nicht mal soo oft denke ich... in "Arkadien fällt" habe ich tatsächlich aber schon eine Stelle markiert,es ist folgende:

"Sie legte ihre Wange an seine Brust, schloss die Augen und lauschte auf das Meeresrauschen aus der Tiefe, das Säuseln des Windes in den Lavaspalten, auf seinen Pulsschlag oder ihren eigenen; sie war sich nicht mehr sicher, ob es da noch einen Unterschied gab. In diesem Moment hielt dasselbe Herz sie beide am Leben."

"Arkadien fällt" - S. 269

Ich bin bei "Arkadien fällt" mittlerweile auf Seite 284 angekommen. Ob ich es noch beenden kann bis morgen Abend ist fraglich, aber ich gebe mein Bestes =) 

Neuzugänge im März '15

Halli Hallo ihr Lieben, 

heute habe ich seit längerem mal wieder ein paar Neuzugänge für euch =)


Den 2. Band der "Finstermoos" Reihe habe ich mir neulich in meiner lokalen Buchhandlung zugelegt, da ich sehr neugierig bin wie es da weitergeht :)


"Der Killer" ist das aktuelle Buch von Richard Laymon und es wurde mir als Reziexemplar zur Verfügung gestellt <3 
Danke an das Bloggerportal des Randomhouse Verlags!


Heute habe ich dann noch meinen Thalia Gutschein eingelöst, den ich von meinen lieben Arbeitskollegen aus dem Laden geschenkt bekommen hatte...


Diese 3 Schätze sinds geworden <3 
Da ich ja vor kurzem "Die Auswahl" gelesen hatte, möchte ich die Reihe möglichst bald weiterlesen, damit ich nicht wieder alles vergesse XD 
Den München Stadtführer habe ich mir gekauft weil ,,,, ja, weil ich euch das morgen verraten werden, was es damit auf sich hat ;) 


[Rezension] Outlaw - Meister von Kamigawa

Scott McGough - Outlaw 


Seiten: 380

Inhalt

In einer mystischen Welt der Ehre brodelt ein erbarmungsloser Krieg. Geister attakieren die Menschen, während im Schatten eine ungeheure Bedrohung lauert...
Michiko, die Tochter des Kriegsherren Konda, hält den Gefahren außerhalb der Schlossmauern stand, um heilige Mönche und das Schlangenvolk Orochi, die eine starke Verbindung zur Geisterwelt haben, zu Rate zu ziehen. Erst als Michiko den Dieb Umezawa trifft, welcher sich der schwarzen Magie bedient, erkennt sie, dass sie mit ihren Gegnern Bündnisse eingehen muss, um den furchtbaren Krieg Einhalt zu gebieten. Und die gefährlichsten Feinde könnten ihre Freunde sein...

Rezension

Dieses Buch wurde mir von einem guten Freund empfohlen. Da habe ich natürlich nicht lange gezögert und das Buch jetzt dann auch mal gelesen =)

So im gesamten gesehen hat mir das Buch definitiv gut gefallen, es steckt voller Fantasy, Spannung, Action & Magie. Zu beginn werden wir Zeugen der Geburt von Prinzessin Michiko, zu Beginn des ersten Kapites springen wir dann ein bisschen in der Zeit und werden ein bisschen mit der Welt bekannt gemacht in der wir uns befinden. 
Ich musste mich erst ein bisschen an alles gewöhnen und mich hineinfinden, denn normalerweise lese ich ja eher Fantasybücher die noch eine Verankerung in unserer Welt haben und fast nie "high fantasy". Nachdem ich mich dann aber an die verschiedenen Personengruppen und Gegebenheiten gewöhnt hatte konnte ich gut in das Buch eintauchen und mich von Michikos Welt begeistern lassen. 

Spannend ist es defnitiv und die Aktion kommt bestimmt nicht zu kurz, denn wenn Toshi seine schwarze Magie wirken lässt oder Scharfohr seinen Bogen spannt, dann können die Gegener sich warm anziehen und der Leser sich auf eine spannende Schlacht freuen! 

Was das Buch leider nicht geschafft hat war, mich so sehr zu packen, dass ich es nicht mehr weg legen wollte ..daher habe ich insgesamt doch eher lange daran gelesen, was aber vielleicht auch damit zusammen hängen könnte, dass ich es geliehen hatte und somit nicht unterwegs lesen wollte. Immer dann wenn ich mich zuhause dann mal wieder damit befasst habe, wurde ich nach wenigen Seiten wieder von der Handlung gepackt und in eine mir völlig fremde Welt entführt. 

Ich werde die Trilogie auf jeden Fall weiterverfolgen, denn ich bin gespannt, was die  Gegend um Towabara mir noch alles zu bieten hat und an welcher Stelle das neue geschlossene Bündnis zum Einsatz kommt. Außerdem möchte ich mehr über die Kitsune erfahren, die es mir wirklich sehr angetan haben <3

Top Ten Thursday [26.03.2015]

Guten Morgen ihr Lieben, 

heute mal wieder am passenden Tag meine Liste für den Top Ten Thursday! =)




Eine Aktion von Steffis Bücherbloggeria! Bei ihr findet ihr auch alle anderen teilnehmenden Blogs =)

#1 

#2

#3

#4

#5

#6

#7

#8

#9

#10










Mittwoch, 25. März 2015

[Lesewoche] Kai Meyer [Tag 5]

Halli Hallo meine Lieben, 

heute ist schon der 5. Tag der Kai Meyer Lesewoche ... 


Tagesaufgabe 

Wenn euer aktuelles Buch verfilmt werden würde, welche Schauspieler würdet ihr in den Hauptrollen sehen wollen?

uff....das ist schwer, ich bin ja gar nicht so der Film Mensch und deswegen bei Schauspielern gar nicht so bewandert,... ich lese ja "Arkadien fällt", also müsste ich Rosa & Alessandro besetzten... da das Buch ja von einem deutschen Autor ist, sollte der Film natürlich auch eine deutsche Produktion sein und damit auch deutsche Schauspieler in den Rollen...tjaaa, jetzt bräuchte ich so mehr oder minder Jugendliche Schauspieler....da hab ich leider gaaar keine Ahnung ^^ 
Für Alessandro könnte ich mir allerdings Florian David Fitz vorstellen, den mag ich so sehr =) 

Dienstag, 24. März 2015

Gemeinsam Lesen #30

Guten Morgen, 

heute gibt es wieder "Gemeinsam Lesen" <3 


Heute findet ihr die Fragen & alle anderen teilnehmenden Blogs bei Weltenwanderer =)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Arkadien fällt" von Kai Meyer und bin auf Seite 72 =)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Er klopfte auf eines der Bücher."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Da ja im Moment die Kai Meyer Lesewoche bei "all these special words" läuft, lese ich endlich den dritten und damit letzten Band der Arkadientrilogie. Ich bin sehr gespannt was das Finale für mich bereit hält und sehe dem Ende zugleich schon etwas wehmütig entgegen, denn dann ist meine gemeinsame Zeit mit Alessandro & Rosa leider vorbei!
 
4.  Welches Buch würdest du einem absoluten Lesemuffel empfehlen, um ihn davon zu überzeugen, dass Lesen einfach das absolut tollste ist? Und warum gerade dieses Buch?

Hmmm da würden mir spontan 2 Bücher einfallen, je nachdem ob es eher ein Mensch ist, der bereit ist sich auf ein bisschen Fanatsy einzulassen oder eher nicht. Wenn es eher jemand ist, der nicht so auf Fantay stehen könnte würde ich zu "Die Therapie" von Fitzek greifen, da es mein erster Thriller war und mich mega doll fesseln konnte. Das Buch hat so viel Spannung & Potenzial in sich, dass man Hunger auf mehr bekommt ;) 
Für jemanden der eher auch eine fantastische Ader haben könnte, würde ich "Die fließende Königin" von Kai Meyer empfehlen,  da es sich um ein Buch handelt, dass mir so sehr im Gedächtnis geblieben ist. Ich weiß noch ganz genau, dass es das erste Buch war, dass ich mir aus der Bibo ausgeliehen habe und ich die Mischung aus realer Welt und Fantasy genau passend finde. Man kann so schön in Merles Welt eintauchen und sich verzaubern lassen, so wie einige neue "Freunde" finden <3

Montag, 23. März 2015

[Lesewoche] Kai Meyer [Tag 3]

Guten Morgen meine Lieben, 

heute ist Tag 3 der Kai Meyer Lesewoche =)


Tagesaufgabe

Deinem Protagonist/Deiner Protagonistin ist siedend heiß eingefallen, dass er/sie etwas Wichtiges Zuhause vergessen hat. Was könnte das sein und welche Rolle spielt es in der Geschichte?

Da ich gleich auf dem Weg zur Arbeit endlich mit "Arkadien fällt" beginne, beantworte ich die Frage dann mal heute Abend! =)

Ich habe heute 72 Seiten in "Arkadien fällt" gelesen, ich bin so froh mich wieder mit den beiden in ein Abenteuer stürzen zu dürfen <3 
Hmm....was könnten die beiden denn wohl zuhause vergessen haben? Da sie momentan auf der Flucht sind, könnten sie ihre Papiere vergessen haben, die sie brauchen um sich in Sicherheit zu bringen.... ob das jetzt ihre echten oder gefälschten sind, sei mal dahingestellt :P

Sonntag, 22. März 2015

[Lesewoche] Kai Meyer [Tag 2]

Halli Hallo ihr Lieben,

jetzt ist schon der 2. Tag der Kai Meyer Lesewoche, ich habe zwar immer noch nicht eine Seite von ihm gelesen, aber dafür mal Die Wellenläufer in meinem heutigen Sub-L0ve Post vorgestellt! =) 



Tagesaufgabe 

Ist das dein erstes Buch von ihm oder hast du schon andere gelesen? Wenn du schon andere gelesen hast: Wie haben sie dir gefallen?

Ich habe bereits ein paar Bücher von ihm gelesen, bis jetzt haben mir alle wirklich sehr gut gefallen, dass einzige wo ich bis jetzt so leichte Probleme mit hatte waren "Die Wellenläufer" ich habe es bereits 2 Mal begonnen, dann aber wegen Rezi Exemplaren oder oder oder wieder weggelegt...das soll sich ändern sobald ich die Arkadien Trilogie beendet habe ... dann schenke ich meine volle Aufmerksamkeit den Wellenläufern und will mich von ihnen begeistern lassen! 

SuB l0ve #10

Halli Hallo,

es ist Sonntag und damit auch Zeit für die SuB-l0ve Aktion der lieben Vivien von l0ve-life


Ich möchte euch heute "Die Wellenläufer" von Kai Meyer vorstellen! 


Ein magisches Beben erschüttert die Küsten der Karibik. In den Piratenhäfen werden Kinder mit einem besonderen Talent geboren: Sie können über Wasser gehen. Vierzehn Jahre später glaubt Jolly, dass außer ihr keine Wellenläufer mehr leben. Bis sie Munk begegnet. Auch er geht auf dem Meer? und kann aus Muscheln einen uralten Zauber wirken. Beide erwartet ein finsteres Schicksal: Mitten im Atlantik dreht sich ein gewaltiger Mahlstrom, dessen Boten Verderben über die Inseln bringen ? und Jagd auf die Wellenläufer machen. Nur Jolly und Munk können den Strudel zwischen den Welten schließen. Aber der Weg dorthin ist lang, gefahrvoll und wird ihre Freundschaft auf eine grausame Probe stellen.

Wieso liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Ganz einfach, weil Kai Meyer zu meinen Lieblingsautoren zählt! 

Wie lange liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Ohhh schon seeehr sehr lange....bestimmt 2 oder 3 Jahre ... das kommt unter anderem daher, dass ich die Trilogie nicht beginnen wollte, bevor ich alle 3 Teile zusammen habe und das hat leider etwas gedauert, da ich die alten Ausgaben haben wollte, also diese blau/gelb/grünen HCs aus dem Loewe Verlag <3 Da momentan Kai Meyer Lesewoche ist, hoffe ich, dass ich wenigstens beginne es zu lesen ;) 

Liest du alle Reihe in der richtigen Reihenfolge, auch wenn das gar nicht unbedingt nötig ist?
Ja, normalerweise schon. Wenn es schon eine Reihe gibt, dann möchte ich auch möglichst alle details kennen. Bei dem ein oder anderen Krimi habe ich schon mal einen Band mitten raus gelesen, da ich nicht wusste, dass es sich um eine Reihe handelt, aber da ist das ja auch meist nicht soooo wild, da darf man sich dann nur nicht verwirren lassen wenn man anschließend die vorherigen Bände liest ^^ 



Samstag, 21. März 2015

[Lesewoche] Kai Meyer [Tag 1]

Halli Hallo ihr Lieben, 

heute startet bei "All these special words" die Kai Meyer Lesewoche! 


Tagesaufgabe

Welches Buch/ Welche Bücher möchtest du diese Woche lesen und was erwartest du davon?

Ich möchte gern den dritten Band der Arkadien-Trilogie lesen. Dann wäre die Reihe zwar leider beendet, aber ich mag mich nicht eine eine neue stürzen bevor ich diese beendet habe...sollte ich noch für mehr Zeit haben, würde ich gern noch die Wellenläufer-Trilogie beginnen. 

Vom dritten Band der Arkadien Trilogie erwarte ich mir ein spannendes Finale und ein tolles Ende für Rosa & Allessandro. Es muss kein kitsch Happy End sein, aber ich wünsche mir ein Ende mit dem ich glücklich und zufrieden sein kann ;) 




[Rezension] Blinde Vögel

Blinde Vögel - Ursula Poznanski


Seiten: 480

Inhalt

Zwei Tote in Salzburg. Sie stranguliert, er erschossen. Die Tat eines zurückgewiesenen Liebhabers?
Aber die beiden scheinen zu Lebzeiten keinerlei Kontakt miteinander gehabt zu haben. Oder täuscht der erste Blick? Das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger ist ratlos. Aber Beatrice mag die Sache nicht auf sich beruhen lassen und verfolgt die Spuren, die die Toten im Internet hinterlassen haben. Auf Facebook wird Beatrice fündig: Beide waren dort Mitglieder in einem Forum, das sich ausgerechnet mit Lyrik befasst. Gedichte werden hier mit stimmungsvollen Fotos kombiniert und gepostet. Ganz harmlos. 
Ganz harmlos?
Bald ahnt Beatrice, dass die Gedichte Botschaften enthalten, die nur wenige Teilnehmer verstehen. Düstere Botschaften, in denen es um Angst und Tod geht. Und dann stirbt eine der Lyrik-Liebhaberinnen... 

Rezension

"Blinde Vögel" ist der 2. Band der Krimi Reihe mit den Ermittlern Beatrice Kaspary & Florin Wenninger. Genau wie im ersten Teil finde ich die beiden Ermittler nach wie vor sehr sympathisch und schaue ihnen gern über die Schulter. Es gibt immer mal wieder kurze Sequenzen aus ihrem Privatleben aber sie sind nicht ständig darin verstrickt oder darüber am jammern. Ein bisschen knistert es ja auch zwischen den beiden [zumindest habe ich so das Gefühl], das gefällt mir sehr sehr gut, denn ein bisschen Emotion darf auch in einem Krimi nicht fehlen! 

Was den Fall in diesem Buch betrifft bin ich auch wirklich zufrieden. Ich finde die Umsetzung sehr spannend und interessant gestaltet. Der Bezug zu facebook bzw. zu der dortigen Lyrikgruppe finde ich genial umgesetzt, denn so bekommt man auf einer neue Art Einblicke in mögliche Hintergründe. Das dabei auch noch einige tolle Gedichte zu Tage gefördert werden ist ein großer Pluspunkt, ich liebe liebe "Der Panther" von Rilke <3 

Die Spannung bleibt schon durchweg erhalten, auch wenn ich ab und an mal kurzzeitig das Gefühlt hatte, das die Handlung etwas in die Länge gezogen wird. Rückblicken nach Beendigung des Buches passt allerdings schon alles zusammen. 

Ich möchte Florin & Bea definitiv möglichst bald in ihrem nächsten Fall begleiten und bin gespannt wie es mit den beiden weiter geht und was noch auf sie wartet!




Rainer Maria Rilke - Der Panther 

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe 
so müd geworden, daß er nichts mehr hält. 
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe 
und hinter tausend Stäben keine Welt. 

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte, 
der sich im allerkleinsten Kreise dreht, 
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte, 
in der betäubt ein großer Wille steht. 

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille 
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein, 
geht durch der Glieder angespannte Stille - 
und hört im Herzen auf zu sein. 

[Rezension] Die Auswahl

Ally Condie - Die Auswahl



Seiten: 464

Inhalt


Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Bria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen?

Rezension

Endlich endlich habe ich dieses Buch von meinem SuB befreit! Ich hatte es schon sooo lange liegen, da ich es, als es noch recht neu war, unbedingt haben musste ... jetzt habe ich es endlich gelesen und es hat mir super gefallen! 

Schon vor einer ganzen Weile habe ich die Dystopien für mich entdeckt. Über "Die Auswahl" habe ich öfter gehört, dass es eher eine ruhige Dystopie sein soll. Dem kann ich in gewissen Maß zustimmen, denn hier ist es längst nicht so wild und brutal wie z.B. bei Panem oder Divergent oder Dark Canopy, aber deswegen ist es definitiv nicht langweilig! 
Die Gesellschaft in der Cassia lebt ist perfekt durchgeplant und organisiert, es wird geplant wer dein idealer Partner ist, bis wann du ein Kind bekommen darfst, was du als Arbeit bekommst und sogar der Moment deines Todes wird geplant. Doch was passiert wenn ein kleiner Fehler deine Sicht auf die Dinge verändert, wenn du beginnst zu Zweifeln?

Diesen Ansatz finde ich super spannend, denn gerade dieses leise einschleichen der ersten Zweifel am System, das Aufkeimen eines Revolutionsgedanken...natürlich ist das Buch dadurch eher ruhig und ich hatte das Gefühl, dass der erste Band im Großen & Ganzen eine Art Vorbereitung darstellt. 

Cassia mag ich sehr, sie ist nicht der typische aufmüpfige Rebell, aber sie ist empfänglich für Ideen und Neues. Sie lässt sich auf Gedichte ein und beginnt Dinge zu hinterfragen, an mancher Stelle möchte ihr man zwar auch einen Schlag in den Nacken verpassen, aber die meiste Zeit mochte ich sie.
Ky hingegen ist der stille Junge, über den niemand wirklich etwas weiß, den Cassia urplötzlich sehr interessant findet, auch hier habe ich an mancher Stelle gedacht "ehh war ja klar" aber auch er ist mir wirklich ans Herz gewachsen, denn ganz ohne "Klischees" kommt wohl niemand wirklich aus! 

Ich möchte die Reihe definitiv weiterverfolgen, denn auch wenn es am Ende keinen richtigen Cliff Hanger gab, möchte ich wissen wie es weiter geht und ob Cassia doch noch zur Rebellin wird und was das Schicksal doch noch für Cassia, Ky & Xander bereithält! 

Freitag, 20. März 2015

[Lesenacht] Musikalisches Lesen durch die Nacht II

Guten Abend meine Lieben, 

heute findet das 2. "Musikalische Lesen durch die Nacht" statt! =) 



Diese wundervolle Idee stammt von der lieben MissRose, ich habe auch beim ersten musikalischen Lesen durch die Nacht teilgenommen und fand es wirklich super <3 

HIER findet ihr die Facebook Veranstaltung und HIER den Blog der lieben MissRose!

[20.00Uhr]

Was lest ihr heute und was ist euer Ziel für heute Abend?
Verrate mir gerade deinen Lieblingssong. :)

Ich lese heute Abend "Die Auswahl", da ich darin aber nur noch ein paar Seiten habe lese ich danach  den ersten Band des Kamigawa Zyklus weiter, der schon viel zu lange angefangen herumliegt ^^ 
Einer meiner aktuellen Lieblingssongs ist folgender "Sing" von Blutengel <3





[21.00Uhr]


Die erste Stunde ist schon rum, die verging aber schnell, oder? :) 
Ihr habe euch ja schon etwas in das Buch eingefühlt und deswegen verratet mir mal, welcher Song passt zu eurem Buch?

Ich habe gerade "Die Auswahl" beendet, es hatte mir wirklich wirklich gute gefallen und ich möchte die Trilogie auf jeden Fall weiterverfolgen, zum Ende des Buches wähle ich "Zwischen uns" von Eisbrecher!



[22.00Uhr]

Wie fühlt ihr euch? Kommt ihr mit dem Lesen gut voran oder stockt es noch etwas? :)
Läuft bei euch im Hintergrund Musik? 

Ich komme leider nicht so gut voran, denn ich habe den ganzen Tag gelernt und bin eigentlich gar nicht mehr so recht in Leselaune...was mich selbst fast ein bisschen ärgert ... allerdings werde ich auch jetzt erst mal ein bisschen Zeit mit meinem Freund verbringen, da er wieder da ist und wir ab kommende Woche eine Fernbeziehung haben werden wollen wir die Zeit noch ein wenig zusammen nutzen!

Nebenbei läuft bei mir Jennifer Rostock <3



[23.00Uhr]

Wie heisst euer Protagonist und wie würdest ihr ihn in 3 Worten beschreiben.
Wenn ihr etwas findet, dann versucht einen Song zu dem Charaker zu finden. ;)

Bei mir kommen einige Personen vor, aber ich werde mal meine aktuell liebsten Charakter beschreiben, da er auch eine sehr wichtige Rolle spielt und ich finde, dass sie schon zu den Protas zählt. Sie nennt sich "Frau Perlenohr" und ist ein "Kitsune-Bito" eine Art Fuchswesen <3
Sie ist in drei Worten treu, intelligent und naturverbunden. 

Aufgrund der Naturverbundenheit ihres Volkes und ihrer "tierischen Seite, wähle ich einen Song von Omnia!


[23.38Uhr]

Ihr lieben, ich verabschiede mich ins Bett, da ich morgen früh aufstehen muss/will und deswegen ruft das Bett nach mir ;) Schade eigentlich, ich finde diese Idee sooooo wundervoll und freue mich jetzt schon auf den nächsten Leseabend der lieben Katja! <3

Wölkchens Freitags Fragen #47

Halli Hallo meine Lieben, 

es ist heute mal wieder Zeit für Wölkchens Freitags Fragen! 


Buchfrage

Wie schnell bist du in der Regel mit dem Lesen eines Buches fertig?
Uff...das ist sehr schwer zu sagen, also wenn man so einen Durchschnittswert ermitteln würde käme wahrscheinlich irgendwas um die 3-6 Tage heraus...das hängt natürlich immer von meiner aktuellen zeitlichen Situation ab und auch was für ein Buch ich lese, wie schnell es sich lesen lässt und wie dick es ist natürlich!

private Frage

 Stell dir vor du würdest in einen Horrorfilm hineingezogen werden, was meinst du wie lange du überleben würdest?
Hmmm auch das ist schwer zu sagn... ich hoffe. dass ich nie ein sone Situation komme :P Aber ich denke ich würde schon mal nicht den typischen Fehler machen und die Treppe nach oben rennen XD ich denke solange es einen Ausweg gibt hätte ich eine Chance, aber kampftechnisch wäre ich wahrscheinlich recht aufgeschmissen...keine Ahnung wie lange ich überleben würde...hoffentlich lange genug ^^ 

Top Ten Thursday [19.3.2015]

Hallo ihr Lieben, 

auch diese Woche bin ich einen Tag zu spät dran, aber trotzdem möchte ich euch meine Liste noch vorstellen ... ^^ 


Das Thema lautete: 

10 Bücher aus dem Knaur Verlag!

#1

#2

#3

#4

#5

#6

#7

#8

#9

#10