Dienstag, 3. November 2015

Gemeinsam Lesen #48

Guten Morgen meine Lieben, 

es ist wieder Zeit zum Gemeinsam Lesen <3


Die Teilnehmer findet ihr wie immer bei Schlunzenbücher :)

Welches Buch liest du und auf welcher Seite bist du?
Ich lese "Der Rattenzauber" von Kai Meyer und bin auf S. 126.


Im Jahr 1284 wird der junge Ritter Robert von Thalstein von seinem Herzog nach Hameln entsandt. Ein beunruhigendes Gerücht hat den Hof zu Braunschweig erreicht: In Hameln sollen hundertdreißig Kinder auf rätselhafte Weise verschwunden sein.
Robert muss feststellen, dass seine einstige Vaterstadt dem religiösen Wahn anheimgefallen ist. Ein angeblicher Ketzer wird grausam gefoltert, der Statthalter des Herzogs hält sich verängstigt in seinem Haus versteckt, und der geistliche Herrscher der Stadt sorgt sich lediglich um das große Mysterienspiel, das er auf einer gigantischen Bühne aufführen will.
Nur ein skurriler Italiener, Dante Alighieri, versucht, Robert zu helfen. Er erzählt von einem unheimlichen Rattenfänger, der die Kinder durch einen nahen Berg in die Hölle entführt haben soll. Und er gibt Robert den Hinweis, dass die junge Klarissenschwester Julia die ganze Wahrheit kennt – doch Julia hat ewiges Schweigen gelobt.

Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?

"Aus einer Grimasse erwuchs ein Geschwür, wie eine Blüte aus rohem Fleisch."

Was möchtest du zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Ich lese eigentlich ja gar keine historischen Bücher, aber in diesem Fall musste ich doch mal wieder dazu greifen. Die liebe Aleshanee vom Blog Weltenwanderer lässt dieses Büchlein wandern und da konnte ich, da es von Kai Meyer geschrieben ist, einfach nicht nein sagen.

Bisher gefällt es mir ganz gut, auch wenn ich mich erst ein bisschen an den Sprachstil gewöhnen musste habe ich mich mittlerweile recht gut in die Geschichte eingefunden. Ich finde es auch durchaus spannend und bin neugierig was es mit dem Geheimnis von Hameln auf sich hat...

Ist die Altersangabe eines Buches bei eurer Auswahl entscheidend?

Nein! Ich lese auch gern Bücher zu deren Zielgruppe ich eigentlich nicht gehöre, versuche dass dann aber auch bei meiner Bewertung zu bedenken, denn wenn ich z.B. ein Buch lese dass für deutlich jüngere Leser geschrieben ist, dann darf ich in der Bewerung eben nicht sagen, dass es zu vorhersehbar für mich war ... denn ein junger Leser hat da natürlich ganz andere Ansichten ;)
Wo ich vll mal auf die Altersangabe hätte achten soll waren die Black Dagger ... da wir hier in dem Sinn ja keine Beschränkung haben, sondern nur Empfehlungen kann man ja alles kaufen und so war ich bei den Black Dagger Büchern von den erotischen Szenen im ersten Moment doch etwas überrascht. Wie alt ich da genau war weiß ich jetzt nicht, also sooo ultra jung nu auch nicht, aber hätte ich das gewusste hätte ich das Buch zu diesem Zeitpunkt vielleicht noch nicht gekauft...froh bin ich aber, dass ich sie gelesen habe ^^ 


Kommentare:

  1. Hallo.
    Von deinem Buch habe ich hier und da schon mal gehört, es aber nicht gelesen. Eben aus dem Grund, dass ich gar keine historischen Romane lese, hat es mich auch nie wirklich interessiert.
    Bei Frage 4 sehe ich es ganz ähnlich wie du. Muss aber auch gestehen, dass ich es sicher auch manchmal unfairer Weise dann bei den Rezensionen nicht beachte. Aber ich schreibe diese eh mehr aus dem Bauch heraus und da passiert das Mal. Aber in den meisten Fällen bedenke ich es dann doch und muss dir da auch absolut recht geben.
    LG, Steffi von Somayas Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Mikki,

    möchte unbedingt auch noch weitere Bücher von Kai Meyer lesen. Finde seinen Schreibstil großartig!
    Altersangaben interessieren mich auch nicht :-)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Mikki,

    ich habe so noch gar nicht von dem Buch gehört, aber allein, weil es von Kai Meyer ist möchte ich es doch direkt schon wieder haben! Ich bin sehr gespannt, wie es dir dann letztendlich gefällt! :)

    Hab noch ganz viel Spaß mit dem Buch! ♡
    Liebste Grüße,
    Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mikki, :)
    ich kenne bisher nur die Jugendbücher von Kai Meyer, habe dieses Buch aber noch auf dem SuB liegen. Bisher habe ich mich noch nicht wirklich rangetraut.^^ Ich bin gespannt, was du am Ende zum Buch sagen wirst. Bis dahin wünsche ich viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen