Dienstag, 21. April 2015

Gemeinsam Lesen #24

Guten Morgen meine Lieben! 

Wie (fast) jeden Dienstag bin ich auch heute wieder beim "Gemeinsam Lesen" dabei =) 


Heute findet ihr die Fragen und anderen teilnehmenden Blogs bei Weltenwanderer <3

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" von Kerstin Gier und bin auf Seite 236 =)

Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?

""Sei still", sagte ich, musste aber auch ein bisschen kirchern."

Was möchtest du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Nachdem mich die Jugendbücher von Kerstin Gier wie die Edelsteintrilogie oder Silber sehr begeistern konnten, wollte ich auch mal einen ihrer "Frauenromane" lesen. Dabei fiel meine Wahl auf dieses Buch, da es ein Einzelband ist und da ist ein Esel auf dem Cover <3 
Mir gefällt das Buch ganz gut und ich mag einfach den Humor der Autorin sehr gern! Die Story an sich reißt mich jetzt nicht so richtig vom Hocker, aber das ist nicht weiter verwunderlich, ich bin nicht so der Chicklit Fan, aber das Buch beschert mir auf jeden Fall sehr locker lustige Lesestunden und ich bin neugierig was das Ende noch zu bieten hat ;) 

Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?

Ein Buch das ich wohl nie lesen werde ist "Feuchtgebiete", da es mich einfach null komma gar nix interessiert geschweige denn anspricht. 
Außderm habe ich nicht vor noch ein Buch, dass in die Richtung von Shades of Grey geht zu lesen, auch wenn ich diese Trilogie ja wirklich ganz gut  fand, aber da greife ich lieber auf andere Bücher zurück in denen auch mal die ein oder andere erotische Szene vorkommt, bei denen aber eigentlich eine andere Handlung im Vordergrund steht. 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    Feuchtgebiete und Co sprechen mich auch nicht an. Aber Gott sei Dank gibt es ja für jeden etwas :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Mikki,

    die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier steht noch auf meiner Wunschliste, ich bin mir aber nicht mehr so ganz sicher, ob ich sie jemals kaufen und lesen werde. Ich war damals richtig heiß darauf, doch irgendwie habe ich ein bisschen das Interesse verloren. Ich bezweifle, dass ich es dann mit Giers Chic-Lit-Romanen versuchen würde, weil ich ähnlich wie du nicht viel mit diesem Genre anfangen kann. Für mich ist es eins der Genre, die ich eigentlich überhaupt nicht lese, neben Romantasy und erotischer Literatur.
    "Feuchtgebiete" habe ich übrigens auch bei den Büchern genannt, die ich niemals lesen möchte. ;)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    Feuchtgebiete hab ich zwar gelesen (und ehrlich, es war verschwendete Lebenszeit), aber nochmals sowas lesen würd ich auch nicht. Aus diesem Fehler hab ich gelernt.
    Deine Ansicht um '50 Shades of Grey' stimme ich auch zu. Triologie war gut, aber mehr brauch ich auch nicht. Und SM ist nicht mein Ding.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    dein aktuelles Buch kenne ich leider noch gar nicht. Ich wünsche dir noch viel Lesespaß damit. Feuchtgebiete etc. mag ich ebenfalls überhaupt nicht.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :)

    das Buch von Kerstin Gier kenne ich gar nicht. Meinen Ausflug in ihre Frauenromane habe ich mit "Für jede Lösung ein Problem" gemacht. Das kann ich eigentlich nur empfehlen. Ist was schönes für zwischendurch. :)

    Feuchtgebiete war auch nicht so meins. Aber ich muss es der Autorin lassen, sie war die einzige die mich beim lesen zum würgen gebracht hat und ich hab schon echt blutige Bücher gelesen... .
    50 Shades of Grey war aber leider auch nicht mein Fall. Irgendwie lese ich lieber Bücher mit einer eigentlichen Handlung und ab und an vielleicht einer Sexszene. Wenn es nur darum geht, ist es teilweise schon echt öde.

    Liebe Grüße
    Suselpi

    AntwortenLöschen
  6. Mit Erotikromanen kann ich auch nix anfangen udn mit Feuchtgebiten schon mal gar nichts.. kann das sehr gut verstehen

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  7. Huhu :)

    Von Kerstin Gier habe ich bisher auch nur ihre Jugendbücher gelesen. Eine Freundin hat den Frauenroman "Für jede Lösung ein Problem" mal gelesen und fand es ganz gut. Ich habe diese Bücher noch nicht probiert.
    Feuchtgebiete hatte ich dagegen auch mal in der Hand. Bis zur Hälfte habe ich glaube ich durchgehalten und es dann wieder unabgeschlossen in die Bücherei zurückgebracht. Eines der schlechtesten Bücher, die ich je gelesen habe - und nie wieder lesen würde.

    Liebe Grüße
    Jenny

    http://jennybuecher.blogspot.de/2015/04/gemeinsam-lesen-16.html

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen Mikki! :)

    Blöd, ich habe leider noch nie etwas von Kerstin Gier gelesen, derweil haben jetzt schon sooo viele Leute von ihr geschwärmt. Fantasy muss ich jetzt nicht unbedingt immer haben, also die Silber- und Rubinrot-Trilogie ist dann vielleicht eher weniger was für mich. Aber die anderen Bücher der Autorin, die nicht aus dem Fantasybereich sind, wie zum Beispiel auch dieses hier, sollte ich mir irgendwann noch reinziehen.^^

    Oh Mikki, bei "Feuchtgebiete" kann ich dir nur zustimmen, ich habe dieses schreckliche Buch zwar gelesen, aber weiterempfehlen ist hierbei SICHER NICHT! ;D
    Gut, dass du es auch nicht vor hast. ;P

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Dein aktuelles Buch hab ich auch schon gelesen und finde es auch sehr witzig. Ich habe noch keine der Fantasy-Bücher von Kerstin Gier gelesen und sie reizen mich auch überhaupt nicht. Ich greife lieber zu ihrer ChickLit-Sparte. ;-)
    "Feuchtgebiete" hab ich bei mir auch genannt, baaaaahhh. sowas brauch ich nicht. *lol*
    Liebe Grüße vom Lesestrand,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Mikki,
    von Kerstin Gier kenne ich bisher auch nur die Jugendbücher. Schön, dass du zumindest ein paar nette Lesestunden hattest.
    Oh, an Feuchtgebiete hätte ich bei meinem Post auch denken sollen, dann hätte ich auch nie sagen können. Denn dieses Buch ist überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Ich glaube kaum, dass ich was verpasse, wenn ich es nicht lese.
    LG Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    von Kerstin Gier habe ich auch schon zwei Bücher aus dem Bereich Chick-lit gelesen, allerdings nicht das von dir aufgeführte. Ich finde sie aber allgemein sehr amüsant!

    Ich finde total witzig, dass ich "Feuchtgebiete" als Buch, das man nie lesen will, heute schon zum bestimmt 5. Mal lese. Mir geht es aber genauso! Ich habe noch nie die Daseinsberechtigung dieses Buches verstanden.

    AntwortenLöschen
  12. Hey Mikki,

    das Buch habe ich vor Jahren mal gelesen, aber ich weiß gar nichts mehr davon :D

    Feuchtgebiete habe ich mir mal gekauft, als ich noch jung und dumm war. ;) Ich wollte mitreden können und hab es deshalb gekauft, aber nie gelesen. Vor ein paar Monaten hab ich es dann doch vom SuB befreit und es ist eins der schlechtesten Bücher das ich je gelesen habe. Vor allem ist es echt langweilig...^^

    AntwortenLöschen
  13. Huhu!

    Haha, ich habe mich gestern erst mit meiner besten Freundin über "Feuchtgebiete" unterhalten, und dass wir niemanden kennen, der das Buch gelesen hat und tatsächlich gut fand...

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen