Dienstag, 31. März 2015

[Lesenacht] spontane Lesenacht bei "Büchertunnel [Updatepost]

Guten Abend meine Lieben,

da die liebe Skylar heute eine spontane Lesenacht veranstaltet bin ich doch gern dabei =)


[19.00Uhr]

Was lest ihr heute Abend? 


Je nach Laune lese ich "Wie ich ausversehen eine Bank ausraubte" auf dem Kindle weiter oder aber "The coldest girl in coldtown"

[20.00Uhr]

Was ist der erste Satz deiner Seite?

"Erzähl ein wenig über dich, Jan." 
(81% von "Wie ich ausversehen eine Bank ausraubte")

[20.45Uhr]

Wenn das Buch, dass du gerade liest in ein Feuer fällt oder es von der Müllabfuhr mitgenommen wird (aus Versehen) würdest du es dir wiederkaufen? Oder wäre es dir egal? Wie gefällt dir dein jetziges Buch bis jetzt?

Da ich gerade noch das ebook lesen, also meinen Kindle hätte ich schon gern wieder oder müsste ihn eben wohl oder übel neu kaufen...nur das ebook, also wenn das plötzlich gelöscht wäre ... wahrscheinlich würde ich es dann nicht noch einmal kaufen wenn ich es beim Verlust schon druchgelesen habe. 
"The coldest girl in coldtown" würde ich mir definitiv noch einmal neu besorgen, da ich es mega schön finde und die Autorin bis jetzt sehr mag =)

[21.19Uhr]

"Wie ich ausversehen eine Bank ausraubte" soeben beendet =)

[21.30Uhr]

Was hälst du von dem Zitat:  "Wie kann das Ziel des Lebens ewige Leblosigkeit sein?aus dem Buch "Vier Beutel Asche" von Boris Koch? Und wie interpretierst du es? (S. 121)

hihi das Zitat passt lustigerweise ja irgendwie zu meinem Buch XD Aber warum sollte das Ziel des Lebens die Leblosigkeit sein? Falls damit der Tod gemeint ist ... der ist ja nicht das Ziel des Lebens, sondern eher die Konsequenz ... klar, gewissermaßen auch ein Ziel, wenn man ihn als solches bezeichnet könnte man das Zitat auch so interpretieren, dass man auf dieses Ziel hinarbeitet indem man sein Leben besonders gut nutzt und sich eben ein besonders schönes Leben macht mit dem man glücklich und zufrieden ist ... denn das sollte ja das Ziel des Lebens so an sich sein denke ich...

[22.15Uhr]

Erinnert ihr euch noch an eure Schullektüren? Wenn ja, was musstet ihr lesen & was hat euch am Besten gefallen? Welche fandet ihr schrecklich?

Uff, also alle weiß ich bestimmt nicht mehr, aber die die ich noch weiß sind:

Und dann kam Josel
Die Physiker
Andorra
Effi Briest
Woyzek
Prinz von Homburg 
Tauben im Gras
Don Carlos
Much ado about nothing 
brave new world 
Der Hobbit 
Das Schiff Esperanza
Le petit prince 
Am anderen Ende der Sonnenallee
und noch ein französisches dessen Titel ich nicht mehr weiß ^^ 

gut gefallen habt mir davon natürlich "Der Hobbit" , aber auch Effi und Don Carlos waren gar nicht mal schlecht wenn man erstmal nen Zugang zu der Sache hatte =) 

[23.00Uhr]

Wie steht ihr zum Thema Altersbegrenzungen bei Büchern?

hmm also ich denke bei manchem Büchern wäre das gar nicht schlecht wenn es eine geben würde, eben welche die zu brutal sind oder auch manch ein Erotikroman sollte vll nicht unbedingt in "Kinderhände" gelangen. Im Endeffekt ist aber bei einem Buch deutlich mehr der eigenen Fanatsy überlassen als in einem Film, das kann jetzt gut oder schlecht sein, je nachdem.
Ich denke das Problem bei Büchern ist da einfach eine klare Definition zu schaffen, ab wann bestimmte Bücher eben in bestimmte Altersgruppen falls und auch wie man das dann mit der Kontrole machen soll ... im Endeffekt würde es wahrscheinlich eh nicht viel bringen, denn wie auch bei allen anderen Dingen, es gibt immer Mittel & Wege sich Dinge zu beschaffen, die man eigentlich gar nicht haben darf, deswegen kann man sich die Altersbeschränkung bei Bücher meiner Meinung nach sparen. Denn was soll schon passieren? Im Zweifelsfall bekommen Kids Albträume davon odet etwas in der Art und dann könnte man noch sagen "selbst Schuld" man muss ja schließlich nicht weiterlesen :P 


Kommentare:

  1. Das Cover von "The coldest girl in coldtown" ist ja hübsch :D (Und der Titel sehr originell ;P)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe ja auf jeden Fall =) Ist mal ein Vampirroman der zwar eher so im Young Adult Bereich spielt, aber die Vampire trotzdem nicht ganz so weichgespült sind :P

      Löschen
  2. "Wie ich ausversehen eine Bank ausraubte" klingt ja vielversprechend ;D Viel Spaß beim Lesen :)

    Liebe Grüße <3
    Alena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe ja und passt auch tatsächlich gut zum Buch XD Es ist echt lustig und sehr sehr kurzweilig gewesen =)

      Löschen
  3. Huhu

    Dann nehmen wir mal den Post ^^
    Deine Bücher kenne ich nicht, muss ich mir mal näher bei Amazon anschauen :)
    Aber meinem eReader würde ich auch nachjagen ^^ Mein Heiligtum :D

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
  4. auch ich habe einen ereade den ich dehr liebe. Ich benutze ihn aber eigentich nur für eshorts oder im urlaub da ich print bücher einfsch mehr mag. Dieser Geruch ist so wundervoll
    Liebe Grüße Lena♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese an sich auch lieber Print Bücher, aber ab und an ist der reader auch schon was sehr schönes =)

      Löschen
  5. Oooh, Effi Briest musste ich auch lesen XD Ich fand es grässlich :D Und irgendwas von Shakespeare natürlich auch, ich denke es war Hamlet...

    AntwortenLöschen