Sonntag, 1. Februar 2015

SuB-l0ve #7

Halli Hallo ihr Lieben! 

Am heutigen Sonntag geht es mal wieder um die SuB-l0ve Aktion der lieben Vivi! 


Ich möchte euch heute vorstellen "Die Tänzerin im Schnee"! 


Sie tanzten nur einen Winter.

Was treibt eine junge Frau dazu, ihr Heimatland, ihren Ehemann und ein neugeborenes Kind zu verlassen? Schmerzhaft und schön erzählt Daphne Kalotay die Schicksalsgeschichte einer gefeierten Primaballerina. Ihr großer, bewegender Roman, der in 19 Sprachen übersetzt wurde, handelt von der Schönheit des Tanzes, dem Geheimnis alten Bernsteinschmucks und von fatalem Freundes- und Liebesverrat.

In Boston beschließt die ehemalige Ballerina Nina Rewskaja, ihre Schmucksammlung versteigern zu lassen. Einst wegen ihrer Grazie und Schönheit „Schmetterling“ genannt, ist sie nunmehr an den Rollstuhl gefesselt. Der Bostoner Professor Grigori Solodin glaubt, besagter Schmuck sei der Schlüssel zu einem lange verborgenen Geheimnis. Mit Hilfe der Auktionatorin Drew Brooks versucht er, das Rätsel der Primaballerina zu lösen. Damit entfesselt er eine schmerzliche Geschichte, die zurück ins Moskau der Nachkriegszeit führt. Eine Geschichte, die von Terror und Verrat, von Leidenschaft und Kunst und der langsamen Auslöschung der Menschlichkeit handelt.

Wieso liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Weil ich nach dem letzten Buch über Tanz dass ich gelesen hatte unbedingt wieder etwas in der Art wollte ... als mir dann dieses in die Hände fiel, so ganz zufällig, wollte ich es haben...

Seit wann liegt das Buch auf deinem SuB?

Weihnachten 2013.

Hast du eine besondere Strategie um deinen SuB zu verkleinern?

Jein. Ich habe ja ein paar Challenges für dieses Jahr, die das ganze natürlich unterstützen. Außerdem habe ich mir überlegt, dass ich mir immer nur dann ein Buch kaufen darf, wenn ich 5 gelesen habe...dann sollte es ja auch theoretisch weniger werden... XD 



Kommentare:

  1. Hallo Mikki,

    das Buch hört sich gar nicht uninteressant und nach einer aufregenden Lebensgeschichte an. Wäre vielleicht sogar etwas für mich.

    Funktioniert es denn mit den 5 gelesenen Büchern? Diese Strategie habe ich mal ausprobiert, aber dann kommen einem diverse Schnäppchen unter ... du kennst bestimmt das Ende dieser Geschichte. ;-)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die Geschichte klingt eigentlich ganz interessant; ich mag Geschichten, in denen es um alte Geheimnisse und Familiendramen geht. :-)

    Allerdings sind das bei mir auch aus unerfindlichen Gründen die Bücher, die ich oft ewig vor mir herschiebe, bevor ich sie dann lese und toll finde. ;-)

    AntwortenLöschen