Samstag, 21. September 2013

Reihenvorstellung: Rose Hill

Hallo ihr Lieben, 

heute mal eine etwas andere Form der Rezension! :) 

Ich lese im Moment so zwischendurch die "Rose Hill" Reihe von Lauren Brooke, auch wenn sie natürlich eher für deutlich jüngere Mädels gemacht ist, mag ich sie wirklich sehr! 
Ich hatte früher die "Heartland" Reihe von der Autorin gelesen und bin in der Bibliothek dann über diese gestolpert und habe mit dem ersten Band begonnen ...


Lauren Brooke - Rose Hill 

Rose Hill ist ein Internat für Mädchen, das neben dem ganz normalen Schulunterricht, auch ein Reitprogramm anbietet, es gibt eine Mannschaft von 5 Mädchen, die immer wieder an Turnieren zwischen verschiedenen Schulen teilnehmen darf!

Die meiste Zeit erlebt man aus der Sicht der 4 Freundinnen, Samantha, Dana, Kathy & Honey, doch natürlich gehören noch die beiden "Schulzicken" Beatrice & Laura sowie einige andere Mädels dazu die immer mal wieder vorkommen, und natürlich ganz wichtig, die Jungs von Saint Kits!

Die 4 Mädels erleben Abenteuer zu Pferde, in der Schule, spannende Turniere und lustige Ausflüge, aber wie im wahren Leben, ist nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen, die Mädchen lernen, wie wichtig ihre Freundschaft ist, was man zusammen alles durchstehen kann, und was wirklich wichtig ist! 

Natürlich ist dies keine mega spannende Story, aber ich mag, wie die Mädels ihren Alltag am Stall bestreiten, die Liebe zu ihren Pferden und die Art und Weise wie dem Leser (der ja eigentlich deutlich jünger ist als ich), verschieden Dinge vermittelt werden!
Definitiv ein kurzweiliges, niedliches Lesevergnügen für große & kleine Pferdenarren! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen