Freitag, 5. April 2013

Rezension: Küss den Wolf

Gabriella Engelmann - Küss den Wolf


Seiten:  256

Inhalt: 

Pippa ist verliebt! In Leo, den attraktivsten, charmantesten Typen, den die Welt je gesehen hat. Glücklich wie noch nie, macht sie sich auf den Weg zu ihrer Großmutter, doch in deren idyllischem Waldhäuschen passiert gerade eine unerklärliche Katastrophe nach der anderen. Irgendetwas geht dort ganz und gar nicht mit rechten Dingen zu. Und Pippa fragt sich, was der mysteriöse Marc damit zu tun hat.

Rezension:

Ich war schon ein wenig skeptisch, denn eine solche Märchen-Adaption war doch noch neu für mich, aaaaber 4 Sterne, ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen!

Insgesamt finde ich die Story sehr niedlich, Pippa, die mit ihren roten Haaren, genau zu Rotkäppchen passt, das Waldgrundstück auf dem die Oma wohnt und der böse Wolf in Männergestalt, I like ;) 
Generell die ganze Idee finde ich einfach irgendwie toll, ist sehr schön leicht zu lesen, ein bisschen spannend, ein bisschen romantisch, definitiv sehr lustig zu lesen! 

Fand ich sehr gut für zwischen drin, zum Mitnehmen und unterwegs immer mal ein bisschen lesen :) 

Eine Empfehlung an alle, die gerne mal ein Märchen etwas anders erleben möchten oder was locker, leichtes für zwischendurch brauchen ;) 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen