Montag, 16. April 2012

Buchvorstellungen...

Halli Hallo meine Lieben, ich möchte euch gerne 3 Bücher vorstellen, die ich in der letzten Zeit gelesen habe!



Erstmal zwei Krimis/Thriller.
Cupido

Inhaltsangabe (amazon): Die attraktive junge Chloe steht am Anfang einer steilen Karriere. In nur wenigen Tagen wird sie das Juraexamen hinter sich gebracht haben, und eine viel versprechende Stelle in einer Anwaltskanzlei ist auch schon in Sicht. Fehlt nur noch der passende Mann -- und Chloe hofft inständig, dass ihr Freund Michael nach zweijähriger Beziehung endlich den Mut aufbringt, ihr einen Heiratsantrag zu machen. Da bricht das Unerwartete in ihren so normalen Alltag ein: Chloe wird das Opfer einer schrecklichen Gewalttat. Ein maskierter Mann dringt eines Nachts in ihre Wohnung ein und vergewaltigt die junge Frau auf brutale Weise. Nur durch Zufall kommt Chloe mit dem Leben davon. Der unbekannte Täter wird nie gefasst.
Zwölf Jahre später arbeitet Chloe alias C.J. Townsend als hartgesottene Staatsanwältin in Miami -- die Beste in ihrem Fach. Eines Tages nimmt die Polizei bei einer Verkehrskontrolle einen Mann fest, der im Verdacht steht, mehrere junge Frauen ermordet und verstümmelt zu haben, und C.J. wird mit der Anklage betraut. Doch als sie dem mutmaßlichen Mörder gegenübertritt und seine Stimme hört, bleibt ihr fast das Herz stehen: Dies ist der Mann, der sie vor zwölf Jahren vergewaltigt hat. Die abgebrühte Anwältin C.J. wird in einen tiefen Gewissenskonflikt gestürzt. Eigentlich müsste sie den Fall wegen Befangenheit ablehnen. Andererseits bietet sich ihr die einmalige Chance, sich an dem Mann zu rächen, der beinahe ihr Leben zerstört hätte.

An manchen Stellen in diesem Buch ist mir beinahe das Buch in den Adern gefrohren...wenn ich Abends allein in meiner Wohnung geschlafen habe, konnte ich es gar nicht lesen, denn ich wohne auch im Erdgeschoss. Die Beschreibungen sind nichts für schwache Nerven und das Ende ist so überraschent, dass man es erstmal einen Moment verdauen muss ;)

Das Verhängnis

Inhaltsangabe (amazon) Alles beginnt mit einer geschmacklosen Männerwette: Wer legt die attraktive Unbekannte, die an der Theke steht, als Erster flach? Wenn die Dinge normal laufen würden, hätte wohl der abonnierte Frauenheld Jeff die besten Chancen, den Wetteinsatz einzustreichen. Aber er geht ebenso leer aus wie sein Freund Tom, der typische Loser und Maulheld. Den Zuschlag erhält Will, Jeffs schüchterner und etwas naiver Halbbruder. Suzy, das Objekt der Begierde, geht zum Spaß auf das Spiel ein und verlässt mit ihm die Bar. Der Auserwählte verliebt sich Hals über Kopf in die aufregende Frau, doch die lässt ihn zunächst abblitzen.
Suzy hat es zu Hause mit einem sadistischen Ehemann zu tun, der sie regelmäßig misshandelt und vergewaltigt. In dem scheinbar zufälligen Aufeinandertreffen mit Will und seinen Freunden sieht sie die einmalige Chance, aus dem Teufelskreis der Gewalt zu entkommen.

In diesem Buch geht es längst nicht so gewalttätig zu wie in Cupido, jedoch sind die doch recht vielen Charactere alle sehr komplex und man ist mehr oder weniger die ganze Zeit damit beschäftigt verbindungen zwischen ihnen zu suchen, was ich sehr spannend fand, auch hier gibt es einige spannende Wendungen mit denen ich beim besten Willen nicht gerechnet hatte und somit auch dies ein klasse Buch!




Seelenficker

Über dieses Buch möchte ich nur wenige Worte verlieren, da ich es nicht beschreiben will und kann. Entweder ihr lest es selbst oder ihr lasst es bleiben. 

Es geht um ein junges Mädchen auf dem Babystrich, ihren Drogenkonsum, ihre Ängste und Erfahrungen, den Teufelskreis ihres Lebens.
Ich war beim Lesen mehr als schockiert, gleichzeitig fasziniert und überfordert mit dem Gedanken, dass all das geschrieben Wirklichkeit ist ... unglaublich aber wahr.

Total wahnsinn ... die Zeitschrift Orkus sagt über dieses Buch "Vorsicht, dieses Buch verändert euch!" 
Ich würde sagen, dass ist mehr als wahr.