Dienstag, 20. November 2012

Lasagnetaschen mit Lachs ...

Guten Taag, 

liebe Marie, mal wieder ein Koch-Post für dich ^^ 

Ich habe wie gesagt letzte Woche mal wieder Kochfotos gemacht ... ich wollte für meinen Freund irgendwie was schnelles machen, bei dem man bloß nicht zu viel Zeugs dreckig macht ... gesagt getan, es wurden Lasagnetaschen mit Lachs. 

Zuerst die Lasagneplatten (6) in einen Topf mit kochendem Wasser schubsen bis sie weich bzw. biegsam sind, Fisch (400g) mit Salz, Pfeffer & Zitrone würzen, Creme fraiche (300g) mit einem Schluck Milch mischen.
Ich habs dann in eigenregie noch ein wenig mal Salz, Pfeffer und Knobi gewürzt.



Lasagneblatten mit Creme fraiche bestreichen ...


Fisch drauflegen und einwickeln ..


das ganze dann in eine gefettet Auflaufform setzten ...


mit Käse bestreuseln und im Ofen überbacken :) 

(ich hab ne halbe Stunde drin gelassen, weil mein Fisch noch nicht ganz getaut war)

Uns hats sehr lecker geschmeckt, beim nächsten mal würde ich allerdings noch irgendwie Gemüse dazu machen ;) 




Zum Nachtisch und damit Schatzis Daumen nicht mehr so weh tut, gabs dann kleine Schokobiester von Dr. Oetker, krass lecker, aber meeega sättigend und doch seeehr süß ^^ 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen